Victor Henri Joseph Brahain Ducange

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Victor Henri Joseph Brahain Ducange (* 24. November 1783 in Den Haag; † 15. Oktober 1833 in Paris) war französischer Dichter und Romanschriftsteller.

Ducange kam frühzeitig nach Paris, wo er eine Stelle im Handelsministerium erhielt, verlor diese nach der Restauration und wandte sich nun nach kurzem Aufenthalt in England der Bühnen- und Romanschriftstellerei zu, die ihm ein bescheidenes Einkommen gewährte, nebenbei aber infolge seiner freisinnigen, namentlich dem religiösen Fanatismus scharf entgegentretenden Anschauungen vonseiten der Regierung vielerlei Anfechtungen zuzog. Er starb am 15. Oktober 1833.

Unter seinen zahlreichen Theaterstücken im Genre des Melodrams ist Trente ans, ou la vie d’un joueur (1827) das berühmteste und wirkungsvollste. Dieses Werk diente Johann Nestroy als Vorlage für sein Theaterstück Dreyßig Jahre aus dem Leben eines Lumpen. Von den übrigen sind zu nennen:

  • Le prince de Norvège (1818); das Melodrama
  • Calas (1819);
  • Le colonel et le soldat (1820);
  • Élodie (1822);
  • Therese (1822);
  • Les diamants (1824);
  • MacDowell (1826);
  • Il y a seize ans (1831);
  • La vendetta (1831) etc.

In allen Stücken zeigt sich Ducanges Vorliebe für das Schreckliche, Schaudervolle; sein Stil ist oft rau und hart und streift ans Bizarre. Auch seine Romane, obschon jetzt seltener gelesen, hatten in ihrer Zeit infolge der dramatisch spannenden Handlung und lebhaften Darstellung großen Erfolg:

  • Agathe (1819, 2 Bde.);
  • Valentine, ou le pasteur d’Uzès (1821, 3 Bde.);
  • Léonide, ou la vieille de Suresnes (1823, 5 Bde.);
  • Le médecin confesseur (1825, 6 Bde.);
  • La Luthérienne (1825, 6 Bde.);
  • Les trois filles de la veuve (1826, 6 Bde.);
  • Ludovica (1830, 6 Bde.);
  • Joasine, ou la fille du prêtre (1835, 5 Bde.).

Weblinks[Bearbeiten]

Meyers Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.

Um danach auf den Meyers-Artikel zu verweisen, kannst du {{Meyers Online|Band|Seite}} benutzen.