Victoria Justice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Victoria Justice im September 2013
Unterschrift von Victoria Justice

Victoria Dawn Justice (* 19. Februar 1993 in Hollywood, Florida) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Songwriterin, Sängerin und Model. Internationale Bekanntheit erlangte sie durch ihre Hauptrollen als Lola Martinez in Zoey 101 und als Tori Vega in Victorious.

Leben[Bearbeiten]

Victoria Justice wurde in Hollywood, Florida, geboren. Ihre Mutter ist puertorikanischer und ihr Vater irischer Abstammung. Zurzeit lebt sie in Hollywood, Kalifornien. Sie besuchte die Grover Cleveland High School in Reseda in Kalifornien.[1] Sie hat eine drei Jahre jüngere Schwester mit den Namen Madison Justice.

Von 2011 bis 2013 führt Justice eine Beziehung mit dem Schauspieler Ryan Rottman, den sie bei den Dreharbeiten zu Victorious kennenlernte.[2] Als Rottman wegen Fahren unter Alkoholeinfluss festgenommen wurde, waren die beiden zwischenzeitlich getrennt.[3] Seit den Dreharbeiten zu Naomi and Ely’s No Kiss List im November 2013 ist Justice mit Pierson Fode liiert.[4]

Karriere[Bearbeiten]

2003 gab Justice ihr Fernsehdebüt bei einem Gastauftritt in Gilmore Girls. 2005 folgten weitere Gastrollen in Mary, When Do We Eat?, Silver Bells und Hotel Zack & Cody. Zudem bekam sie im selben Jahr eine Hauptrolle in der Fernsehserie Zoey 101, wo sie an der Seite von Jamie Lynn Spears bis zur Einstellung der Serie im Jahr 2008 die Rolle der Lola Martinez spielte. Diese Rolle machte sie international bekannt.

Nach dem Ende von Zoey 101 war Justice Ende 2009 in dem Film The Kings of Appletown an der Seite von Dylan und Cole Sprouse zu sehen. 2009 erhielt sie die Rolle der intriganten Tammi Dyson in dem Nickelodeon Original Movie Spectacular!. Für diesen Film nahm sie drei Songs auf. Außerdem spielte sie in einem Musikvideo der Gruppe Menudo mit. 2009 war sie in dem iCarly-Film iCarly: Vier Fäuste für iCarly in der Rolle der Shelby Marx zu sehen. Es folgten Gastauftritte bei True Jackson und Troop – Die Monsterjäger.

Ihren internationalen Durchbruch schaffte Justice 2010 mit der Hauptrolle der Tori Vega in der Dan-Schneider-Serie Victorious. Außerdem war sie in dem Nickelodeon Original Movie Werwolf wider Willen als Jordan Sands zu sehen. 2011 trat sie noch einmal bei iCarly auf, diesmal im Crossover iCarly: Party mit Victorious. Im Jahr 2011 erhielt sie eine Rolle in der Teenagerromanze The First Time – Dein erstes Mal vergisst du nie!. Im Oktober 2012 wurde der Film Fun Size – Süßes oder Saures mit Justice in der Hauptrolle veröffentlicht.

Im Oktober 2012 gab sie bekannt, dass sie 2013 ihr Debütalbum veröffentlichen wird. Ihre erste Single, Gold, wurde am 18. Juni 2013 in den USA und am 12. Juli 2013 in Deutschland veröffentlicht.[5] Im Sommer 2013 ging sie gemeinsam mit der Band Big Time Rush auf US-Sommer-Tour und absolvierte daraufhin einen Gastauftritt in der vierten Staffel der gleichnamigen Fernsehserie.

Mitte September wurde Justice für die Hauptrolle der Lindy Sampson in der MTV-Fernsehserie Eye Candy besetzt.[6] Im November 2013 stand sie in der Hauptrolle der Naomi für die Indie-Filmkomödie Naomi and Ely’s No Kiss List vor der Kamera.[7]

Filmografie[Bearbeiten]

Diskografie[Bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[8] Anmerkungen
DE AT CH UK US
2009 Spectacular! 44
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 3. Februar 2009
2011 Victorious: Music from the Hit TV Show 100
(1 Wo.)
35
(6 Wo.)
69
(2 Wo.)
5
(11 Wo.)
Erstveröffentlichung: 2. August 2011
2012 Victorious 2.0: More Music from the Hit TV Show‎ 18
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 5. Juni 2012
Victorious 3.0: Even More Music from the Hit TV Show Erstveröffentlichung: 6. November 2012

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten]

Tabellarische Übersicht der Auszeichnungen und Nominierungen
Jahr Auszeichnung Für Kategorie Resultat
2010 J-14's Teen Icon Awards Victorious Iconic TV Actress Nominiert
2011 Nick Kids’ Choice Awards Favorite TV Actress
Imagen Award[9] Best Young Actress/Television
ALMA Awards[10] Favorite TV Actress – Leading Role in a Comedy
2012 Nick Kids’ Choice Awards Favorite TV Actress
2012[11] Young Artist Award iCarly Best Performance in a TV Series – Recurring Young Actress 17–21

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Victoria Justice – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. What School does Victoria Justice go to? (Englisch) Abgerufen am 12. Dezember 2013.
  2. Victoria Justice Cheers On BF Ryan Rottman During His Basketball Game With Kellan Lutz! (Englisch) In: hollywoodlife.com. Hollywood Life. 10. Juni 2011. Abgerufen am 10. Januar 2013.
  3. Oh, No! Victoria Justice's Boyfriend, Ryan Rottman, Arrested For DUI – But She Hates Alcohol Abuse! (Englisch) In: hollywoodlife.com. Hollywood Life. 8. Juli 2011. Abgerufen am 10. Januar 2013.
  4. Nicole Eggenberger: Victoria Justice Breaks Up With Ryan Rottman, Now Dating Pierson Fode (Englisch) In: usweekly.com. US Weekly. 10. Dezember 2013. Abgerufen am 17. April 2014.
  5. Victoria Justice Releasing 'Gold' on June 18!. In: JustJaredJr.com. Abgerufen am 9. Juni 2013.
  6. AJ Marechal: Victoria Justice Cast in MTV’s Cyber Thriller ‘Eye Candy’. In: Variety.com. 11. Oktober 2013. Abgerufen am 12. Oktober 2013.
  7. Dave McNary: Victoria Justice, Pierson Fode In ‘Naomi and Ely’s No Kiss List’. In: Variety.com. 23. Oktober 2013. Abgerufen am 7. November 2013.
  8. Chartquellen: DE AT CH UK/US
  9. Penélope Cruz & Selena Gomez Nominated for Imagen Awards. In: latino.foxnews.com. Fox Broadcasting Company. 30. Juni 2011. Abgerufen am 7. Mai 2012.
  10. Christina, Selena, Sofia, Demi and Cameron Spice Up the ALMAs. In: eonline.com. E!. 28. Juli 2011. Abgerufen am 7. Mai 2012.
  11. 33rd Annual Young Artist Award – Nominations. In: Young Artist Award. Abgerufen am 7. Mai 2012.