Victoria Road (Sydney)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox mehrere hochrangige Straßen/Wartung/AU-S

Victoria Road
Australian State Route 40.svg
Basisdaten
Betreiber: Roads and Maritime Services
Straßenbeginn: M4 City West Link
M4 / S40 Western Distributor
Rozelle (Sydney) (NSW)
(33° 52′ S, 151° 11′ O-33.869127194444151.17644147222)
Straßenende: S40 Church Street
Parramatta (NSW)
(33° 48′ S, 151° 0′ O-33.80820175151.00166602778)
Gesamtlänge: 20 km

Bundesstaaten:

New South Wales

Victoria Road in Drummoyne Anfang der 1990er-Jahre
Victoria Road in Drummoyne Anfang der 1990er-Jahre
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Die Victoria Road ist eine wichtige Ausfallstraße in Sydney im Osten des australischen Bundesstaates New South Wales. Sie verbindet den Western Distributor im Rozelle (Sydney) mit der Church Street im Stadtzentrum von Parramatta und ist eine der längsten Straßen Sydneys.

Verlauf[Bearbeiten]

Vom Westende des Western Distributor (Met-4 / S40) in Rozelle zieht die Victoria Road nach Nordwesten über die Iron Cove Bridge, durch Drummoyne und überquert den Parramatta River auf der Gladesville-Brücke. Auf dem Nordufer des Flusses führt die Straße flussaufwärts durch die Vororte Gladesville, Ryde, West Ryde, Ermington und Rydalmere.

Von dort führt die weiter nach Westen, wo sie im Stadtzentrum von Parramatta an der Church Street endet. Diese übernimmt auch die Nummerierung der Victoria Road als Staatsstraße 40 (S40).

Verkehrsbehinderungen[Bearbeiten]

Die Victoria Road gilt als eine der am meisten verstopften Straßen in Sydney. Die durchschnittliche Fahrgeschwindigkeit wurde mit 24 km/h im morgendlichen Stoßverkehr und 31 km/h im nachmittäglichen Stoßverkehr errechnet.[1]

Quelle[Bearbeiten]

Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing. Archerfield QLD 2007. ISBN 978-1-74193-232-4. S. 22

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Doing 24km/hr? You must be on Victoria Rd. The Daily Telegraph. 30. November 2011. Abgerufen am 30. November 2011.
Die Iron Cove Bridge verbindet Drummoyne und Rozelle.