Vierfache Genauigkeit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Informatik ist vierfache Genauigkeit (englisch quad precision) eine Bezeichnung für ein Zahlenformat, das vier Speichereinheiten im Rechner belegt. Damit sind die genauen Details abhängig vom Rechnerhersteller und dessen Speicherarchitektur. In der aktuellen Fassung des IEEE 754-2008 Standards ist der in der folgenden Graphik gezeigte 128-Bit-Datentyp beschrieben:

Format einer Zahl mit vierfacher Genauigkeit nach IEEE 754-2008

Die Bezeichnung ist nicht nur für Gleitkommazahlen vorbehalten, sondern auch für Ganzzahlformate anwendbar (Quadword).

Weitere Genauigkeitsklassen[Bearbeiten]