Vigano San Martino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vigano San Martino
Kein Wappen vorhanden.
Vigano San Martino (Italien)
Vigano San Martino
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Bergamo (BG)
Lokale Bezeichnung: Igà
Koordinaten: 45° 44′ N, 9° 54′ O45.7263888888899.8944444444444363Koordinaten: 45° 43′ 35″ N, 9° 53′ 40″ O
Höhe: 363 m s.l.m.
Fläche: 3,65 km²
Einwohner: 1.305 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 358 Einw./km²
Postleitzahl: 24060
Vorwahl: 035
ISTAT-Nummer: 016236
Volksbezeichnung: Viganesi
Schutzpatron: Johannes der Täufer
Website: Vigano San Martino
Panorama von Vigano San Martino

Vigano San Martino ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 1305 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Bergamo in der Lombardei. Die Gemeinde, die im Val Cavallina liegt, wird von der Strada Statale 42 und von dem Fluss Cherio durchquert. Vigano San Martino liegt etwa 23 Kilometer ostnordöstlich von der Provinzhauptstadt Bergamo entfernt.

Von 1928 bis 1947 war sie gemeinsam mit Berzo San Fermo, Borgo di Terzo und Grone zur Gemeinde Borgounito vereinigt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.