Viggo Christensen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Viggo Christensen (* 29. April 1880 bei Frederiksværk; † 1967) war ein dänischer sozialdemokratischer Politiker. 1938 wurde er, nach Schaffung des Amts, der erste Oberbürgermeister von Kopenhagen. Diese Position hielt er bis 1946 inne.

Weblinks[Bearbeiten]


Vorgänger Amt Nachfolger
Oberbürgermeister von Kopenhagen
1938–1946
Hans Peter Sørensen