Viking-Stadion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Viking-Stadion
Luftbild des Stadions
Luftbild des Stadions
Daten
Ort NorwegenNorwegen Stavanger, Norwegen
Koordinaten 58° 54′ 52,6″ N, 5° 43′ 49,6″ O58.9146111111115.7304416666667Koordinaten: 58° 54′ 52,6″ N, 5° 43′ 49,6″ O
Eigentümer Viking Stavanger
Eröffnung 1. Mai 2004
Erstes Spiel Viking Stavanger - Molde FK 1:1
Oberfläche Naturrasen
Kosten 160 Mio. NOK (ca. 20 Mio. )
Architekt LINK Signatur AS / NBBJ Design
Kapazität 16.300 Plätze
Spielfläche 105 x 68 m
Verein(e)
Veranstaltungen
  • Spiele von Viking Stavanger
  • Konzerte

Das Viking-Stadion ist die 2004 eröffnete Fußballstadion des norwegischen Fußballvereins Viking Stavanger. Die Stadt Stavanger liegt in der Fylke Rogaland an der Südspitze Norwegens.

Stadion[Bearbeiten]

Das vereinseigene Stadion ersetzte das 1917 eingeweihte Stavanger Stadion. Es bietet heute 16.300 überdachte Plätze (davon 500 Stehplätze) zu Fußballspielen. Die Sportstätte ist mit modernen Einrichtungen wie z.B. V.I.P.-Logen, Infrarotstrahler unter dem Stadiondach zur Wärmung der Zuschauer und einer Rasenheizung ausgestattet.

Das Stadion wäre ein möglicher Spielort für die Fußball-Europameisterschaft 2016 gewesen, zu der sich Norwegen und Schweden gemeinsam beworben hatten. Es gab Pläne das Stadion auf mindestens 30.000 Plätze auszubauen.[1] Am 9. Dezember 2009 zogen die beiden Verbände die Bewerbung zurück.

Neben dem Fußball wird die Arena für Konzerte genutzt. So waren schon u.a. R.E.M., Plácido Domingo, Bob Dylan, Bryan Adams, Sissel Kyrkjebø oder Roger Waters (Pink Floyd) im Viking-Stadion zu Gast.

Die Arena während eines Fußballspiels

Daten[Bearbeiten]

  • Kapazität: 16.300 Plätze[2]
  • Sitzplätze: 15.800
  • Stehplätze: 500
  • Besucherrekord: 16.600 Zuschauer bei dem Tippeligaen-Spiel Viking Stavanger - Brann Bergen (3:1) am 24. Juni 2007
  • Gewerbeflächen: 9000 Quadratmeter
  • VIP-Logen: 38
  • VIP-Logenplätze: 1.040
  • Gesamtkosten: 160 Mio. NOK (rund 20 Mio. )
  • Höhe des Stadions: 22 Meter
  • Flutlichtanlage: 1.400 Lux
  • Eingänge: 14
  • Spielfeldmaße: 105 x 68 Meter

Finanzierung[Bearbeiten]

Die Gesamtkosten von 160 Mio. NOK wurde finanziert durch die Kommune Stavanger mit 50 Mio. NOK; Lotterie-Einnahmen sowie 10 Mio. NOK Steuererlass; der Verkauf der Gewerbeflächen brachte 22. Mio NOK; ein Sponsorenvertrag mit der SR-Bank von 17 Mio. NOK über 8 Jahre. Dazu kommen langfristige vereinbarte Darlehen ebenfalls mit der SR-Bank über 30 Mio. NOK und schließlich noch 31 Mio. NOK Grundkapital.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Viking Stadion – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Pläne für die EM 2016 und Ausbau des Stadions (norwegisch)
  2. Daten zum Stadion auf der Viking-Homepage (norwegisch)
  3. Finanzierung des Stadions (norwegisch)