Viking Airlines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Viking Airlines
Das Logo der Viking Airlines
Eine 737-300 der Viking Airlines
IATA-Code: 4P
ICAO-Code: VIK
Rufzeichen: SWEDE-JET
Gründung: 2003
Betrieb eingestellt: 2011
Sitz: Stockholm, SchwedenSchweden Schweden
Flottenstärke: 4
Ziele: International
Viking Airlines hat den Betrieb 2011 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Viking Airlines war eine schwedische Charterfluggesellschaft mit Sitz in Stockholm.

Geschichte[Bearbeiten]

Viking Airlines wurde 2003 gegründet und nahm am 5. Mai 2003 den Flugbetrieb mit zwei McDonnell Douglas MD-83 auf. Nachdem sie bereits seit Oktober 2010 unter Gläubigerschutz stand und den Flugbetrieb eingestellt hatte[1], wurde sie im Frühjahr 2011 endgültig für insolvent erklärt.[2]

Flugziele[Bearbeiten]

Zuletzt betrieb Viking Airlines Basen in Athen, Glasgow, Heraklion, Manchester, Stockholm und Gatwick und bot hauptsächlich Flüge von Großbritannien und Schweden in den Mittelmeerraum an.

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand November 2010 bestand die Flotte der Viking Airlines aus vier Flugzeugen:[3]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. travelweekly.co.uk - Analysis: Viking Airlines' prospects divide UK trade (englisch) 16. Dezember 2010
  2. mynewsdesk.com - 1 800 drabbade av konkurser under februari (schwedisch) 7. März 2011
  3. ch-aviation.ch – Flotte der Viking Airlines (englisch) abgerufen am 8. November 2010

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Viking Airlines – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien