Vilém Dušan Lambl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vilém Dušan Lambl (1895)

Vilém Dušan Lambl (* 5. Dezember 1824 in Letiny, Böhmen; † 12. Februar 1895 in Warschau) war böhmischer Arzt. Nach ihm und Alfred Mathieu Giard ist Giardia lamblia, der Erreger der Lambliasis, benannt.

Leben[Bearbeiten]

Lambl promovierte in Prag zum Doktor der Medizin. Von 1848 bis 1854 bereiste er den Balkan und beschäftigte sich vorwiegend mit slawischen Sprachen. Anschließend war er am Kinderhospital in Prag tätig, bis er 1860 eine Berufung an die Universität Charkow (Ukraine) bekam.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]