Villafranca Tirrena

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Villafranca Tirrena
Kein Wappen vorhanden.
Villafranca Tirrena (Italien)
Villafranca Tirrena
Staat: Italien
Region: Sizilien
Provinz: Messina (ME)
Lokale Bezeichnung: Villafranca / Bàusu
Koordinaten: 38° 14′ N, 15° 26′ O38.23333333333315.43333333333322Koordinaten: 38° 14′ 0″ N, 15° 26′ 0″ O
Höhe: 22 m s.l.m.
Fläche: 14 km²
Einwohner: 8.698 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 621 Einw./km²
Postleitzahl: 98049
Vorwahl: 090
ISTAT-Nummer: 083105
Volksbezeichnung: Villafranchesi
Schutzpatron: San Nicola
Website: Villafranca Tirrena

Villafranca Tirrena ist eine Stadt der Provinz Messina in der Region Sizilien in Italien mit 8698 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012).

Lage und Daten[Bearbeiten]

Villafranca Tirrena liegt 23 km westlich von Messina. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft und im Tourismus.

Am Ort vorbei führt die Autobahn A20 / E90. Villafranca Tirrena hat einen Bahnhof, der an der Bahnstrecke Messina – Palermo liegt. Die Fahrzeit nach Messina Centrale beträgt etwa 15 Minuten.

Die Nachbargemeinden sind Messina und Saponara.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort wurde bereits in aragonischer Zeit erwähnt. Im 16. Jahrhundert war der Ort ein Lehen der Familie Cottone.

Bauwerke[Bearbeiten]

Das Schloss wurde 1590 von Stefano Cottone erbaut. In der Pfarrkirche San Nicolo befindet sich ein bemaltes Holzkreuz aus dem 16. Jahrhundert und eine Marmorstatue der Madonna mit dem Kind.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.