Vilson Ahmeti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Vilson Ahmeti (* 1951 in Fier) ist ein albanischer Politiker. Vom 10. Dezember 1991 bis zum 13. April 1992 war er Premierminister von Albanien.

Einige Monate vor dem Ende seiner Amtszeit wurde er der Korruption und des Missbrauchs von Macht beschuldigt. Ahmeti wurde verurteilt und mehrere Monate im Gefängnis inhaftiert.