Vincent Curatola

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vincent Curatola (* 16. August 1953 in Englewood, New Jersey) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Drehbuchautor, der vor allem durch seine Rolle als kettenrauchender, berechnender New Yorker Mafioso Johnny Sack aus der HBO-Serie Die Sopranos bekannt ist.

Neben der Schauspielerei arbeitet Curatola als Lehrer in der Schauspielschule seines Schauspiekollegens Michael Imperioli, der in Die Sopranos die Rolle des Christopher Moltisanti spielte, in New York City und als Sänger. Als Sänger hatte er mehrere Auftritte mit der Band Chicago.

Curatola lebt mit seiner Frau Maureen in Upper Saddle River.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Nominierung für Filmpreise[Bearbeiten]

  • Screen Actors Guild Award
    • 2002: Nominiert, "Outstanding Performance by an Ensemble in a Drama Series" - Die Sopranos
    • 2004: Nominiert, "Outstanding Performance by an Ensemble in a Drama Series" - Die Sopranos

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ian Spelling: Being Bad with Vincent Curatola. In: http://www.bergen.com/. 5. September 2012, abgerufen am 1. Februar 2015.