Vincent Paronnaud

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vincent Parannaud bei der Comédie du livre in Montpellier, 2009

Vincent Paronnaud, Künstlername Winshluss, (* 1970 in La Rochelle) ist ein französischer Comiczeichner, Drehbuchautor und Regisseur. Einem breiten Publikum wurde er bekannt als Co-Regisseur der Filme Persepolis und Huhn mit Pflaumen.

Leben[Bearbeiten]

Paronnaud begann seine Karriere mit ersten Veröffentlichungen im Fanzine Les Aventures de Miguel im Jahr 1995. In der Folgezeit veröffentlichter er mehrere Comics in Zusammenarbeit mit dem französischen Comickünstler Cizo mit dem er auch zwei Kurzfilme veröffentlichte. Sein erstes eigenes Album Super Negra entstand 1999.

Gemeinsam mit der iranischen Comiczeichnerin Marjane Satrapi veröffentlichte er 2007 deren Graphic Novel Persepolis als Animationsfilm. Beide führten Regie und zeichneten die meisten Filmsequenzen. Der Film wurde mehrfach ausgezeichnet und erhielt unter anderem den Jurypreis bei den Internationale Filmfestspiele von Cannes 2007 und wurde für den Oscar nominiert.[1] 2011 veröffentlichte das Duo mit Huhn mit Pflaumen einen zweiten Film.

Filmografie[Bearbeiten]

als Drehbuchautor[Bearbeiten]

  • 2002: 7 jours au Groland

als Drehbuchautor und Regisseur[Bearbeiten]

  • 2004: Raging Blues
  • 2007: Persepolis
  • 2009: Villemolle 81
  • 2010: Il était une fois l'huile
  • 2011: Huhn mit Pflaumen

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Vincent Paronnaud in der Internet Movie Database (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kurzbiografie bei evene.fr, abgerufen am 9. Januar 2012