Vindafjord

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Kommune Vindafjord
Vindafjord (Norwegen)
Vindafjord
Vindafjord
Basisdaten
Kommunennummer: 1160 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Rogaland
Verwaltungssitz: Ølenssjøen
Koordinaten: 59° 33′ N, 5° 49′ O59.5455555555565.8180555555556Koordinaten: 59° 33′ N, 5° 49′ O
Fläche: 444 km²
Einwohner:

8653 (31. Mär. 2013)[1]

Bevölkerungsdichte: 19 Einwohner je km²
Sprachform: Nynorsk
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Ole Johan Viermal[2] (Sp) (2011)
Lage in der Provinz Rogaland
Lage der Kommune in der Provinz Rogaland

Vindafjord ist eine Kommune im norwegischen Fylke Rogaland. Sie liegt in der Landschaft Haugaland. Seit dem 1. Januar 2006 ist Vindafjord mit der vormaligen Nachbarkommune Ølen zur neuen Vindafjord Kommune vereint. Die neue Kommune hat 8653 Einwohner (Stand 31. März 2013) und eine Fläche von 628 km². Das Kommunezentrum liegt in Ølenssjøen.

1992 wurde die Skjold-Kirche des Ortes angezündet, Tomas Haugen und Varg Vikernes, beides Mitglieder der Black-Metal-Szene, wurden 1994 deswegen verurteilt.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

  • Jens Hundseid, norwegischer Zentrumspolitiker und Ministerpräsident

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q1 2013
  2. Ole Johan Vierdal ny ordførar i Vindafjord - abgerufen am 7. November 2013 (norwegisch)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Vindafjord – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien