Vinny Del Negro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Vinny Del Negro
Vinny Del Negro
Spielerinformationen
Voller Name Vincent Joseph Del Negro
Geburtstag 9. August 1966
Geburtsort Springfield, Massachusetts, USA
Größe 193 cm
Position Shooting Guard
College North Carolina State
NBA Draft 1988, 29. Pick, Sacramento Kings
Vereine als Aktiver
1989–1990 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sacramento Kings
1990–1992 ItalienItalien Benetton Treviso
1992–1998 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten San Antonio Spurs
1998–1999 ItalienItalien Teamsystem Bologna
1999–2000 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Milwaukee Bucks
2000–2001 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Golden State Warriors
2001–2002 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Phoenix Suns
Vereine als Trainer
2008–2010 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chicago Bulls
2010–2013 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Clippers

Vincent „Vinny“ Joseph Del Negro (* 9. August 1966 in Springfield, Massachusetts) ist ein US-amerikanischer Basketballtrainer und ehemaliger -spieler. Unter anderem spielte der Shooting Guard bei den San Antonio Spurs in der amerikanischen Basketball-Profiliga NBA. Von 2008 bis 2010 war er Cheftrainer der Chicago Bulls. Bis Sommer 2013 arbeitete er als Cheftrainer der Los Angeles Clippers.

Spielerkarriere[Bearbeiten]

Vinny Del Negro wurde in der NBA Draft 1988 von den Sacramento Kings an 29. Stelle gedraftet. Nach nur zwei Saisons wechselte er nach Italien zu Benetton Treviso.

1993 ging er zurück in die NBA. Er unterzeichnete einen Vertrag als Free Agent bei den San Antonio Spurs, für die er sechs Jahre lang spielte.

Im Februar 1999 bekam er als Free Agent einen Vertrag bei den Milwaukee Bucks, die ihn allerdings im Juni 2000 an die Golden State Warriors abgaben. Doch schon im Januar 2001 wurde er weiter geschickt. Diesmal wurde Vinny zu den Phoenix Suns getradet.

Die Suns gaben Del Negro Mitte November 2001 an die Los Angeles Clippers ab. Allerdings spielte er niemals für die Clippers.

In insgesamt 771 Regular Season-Spielen in der NBA erzielte Del Negro im Schnitt 9,1 Punkte und 3,2 Assists pro Partie. Er führte die Spurs in drei Saisons als bester Freiwurfschütze an: 1992/93 (86,3 %), 1995/96 (83,2 %) und 1996/97 (86,8 %). Die Saison 1995/96 war die beste in seiner NBA-Karriere. Del Negro machte durchschnittlich 14,5 Punkte, 3,3 Rebounds, 3,8 Assists und 1,04 Steals pro Partie. In jeder der 82 Spielen stand er in der Startformation der Spurs.

Nachdem Vinny Del Negro seine Basketballkarriere beendet hatte, war er als Radiokommentator für die Phoenix Suns tätig. Im Juli 2006 wurde er von der Mannschaft aus Phoenix zum Director of Player Personnel ernannt. Am 28. August 2007 wurde er von den Suns zum Assistant General Manager befördert. Die Chicago Bulls gaben am 11. Juni überraschend bekannt, Del Negro als neuen Cheftrainer verpflichtet zu haben[1] Nachdem er die Bulls zwar zweimal in die Playoffs geführt hatte, dort aber jeweils in der ersten Runde gescheitert war, wurde er Anfang Mai 2010 von diesen entlassen.[2]

Zur Saison 2010/2011 wurde Del Negro als neuer Headcoach der Los Angeles Clippers vorgestellt. Mit den Clippers erreichte Del Negro sowohl 2012, wie auch 2013 die Playoffs, konnte jedoch nicht wie erhofft die Mannschaft in den Bereich eines Titelgewinns führen. Nach Beendigung der Saison 2012/2013 wurde Del Negro als Headcoach der Clippers entlassen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. nba.com: Bulls Name Vinny Del Negro Head Coach (englisch)
  2. nba.com: Del Negro out as Bulls coach (englisch)

Weblinks[Bearbeiten]