Violetta (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Violetta
Originaltitel Violetta
Logo violetta.png
Produktionsland Argentinien
Originalsprache Spanisch
Jahr(e) seit 2012
Produktions-
unternehmen
Pol-ka Producciones
Länge ca. 44 Minuten
Episoden 160 in 2+ Staffeln
Genre Musical
Dramedy
Titellied In My Own World (Disney Channel UK),
En mi mundo (Disney Channel Lateinamerika, Disney Channel Deutschland) von Martina Stoessel
Regie Jorge Nisco
Martín Saban
Matías Risi
Drehbuch Solange Keoleyan
Sebastián Parrotta
Produktion Diego Carabelli
Adrián Suar
Fernando Blanco
Musik Nicolas Fromentel
Erstausstrahlung 14. Mai 2012 (Argentinien) auf Disney Channel
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
1. Mai 2014 auf Disney Channel
Besetzung
Synchronisation
Episodenliste

Violetta ist eine argentinische Telenovela, die zusammen von den Disney Channels aus Lateinamerika, Osteuropa, dem mittleren Osten und Subsahara-Afrika entwickelt wurde. Sie erzählt die Geschichte einer musikalisch begabten Jugendlichen (gespielt von der argentinischen Schauspielerin Martina Stoessel), die nach einigen Jahren mit ihrem Vater von Spanien zurück nach Argentinien zieht und dort ihrem Talent als Sängerin nachgeht. Die Erstausstrahlung erfolgte am 14. Mai 2012 auf dem Disney Channel in Lateinamerika. Die deutschsprachige Erstausstrahlung erfolgte am 1. Mai 2014 auf dem Free-TV-Sender Disney Channel.

Einen Gastauftritt (in Staffel 2) hatte neben den in Lateinamerika bekannten Bands College 11 und Rock Bones auch die US-amerikanische Schauspielerin Bridgit Mendler (bekannt aus Meine Schwester Charlie).

Produktion[Bearbeiten]

Nach der erfolgreichen Ausstrahlung von Wiederholungen von argentinischen Telenovelas wie Floricienta und Patito Feo und die positiven Ergebnisse beim Wettbewerber Nickelodeon in Zusammenhang mit lateinamerikanischen Koproduktionen führten dazu, dass Disney mit der Produktion seiner ersten Telenovela begann. Die Serie wird in Argentinien in Zusammenarbeit mit der lokalen Produktionsfirma Pol-Ka hergestellt. Die Besetzung bilden Schauspieler aus ganz Lateinamerika, Spanien und Italien.

Die Dreharbeiten zur ersten Staffel begannen im September 2011 in Buenos Aires[1] und dauerten sieben Monate. Violetta wird von Disney Channel Lateinamerika, Europa, Naher Osten und Afrika koproduziert. Gedreht wird in den Central Park Studios in Buenos Aires. Violetta wird in HD aufgezeichnet. Am 31. Dezember 2011 hat der Disney Channel Lateinamerika ein Neujahrs-TV-Special mit dem Titel Celebratón ausgestrahlt, in dem Martina Stoessel den Song Tu Resplandor sang.[2] Disney Channel gab bekannt, dass „Violetta“ 2012 ihre Premiere haben wird. Die Besetzung wurde erstmals am 22. Dezember 2011 der Öffentlichkeit präsentiert. Im März 2012 wurden die ersten Promos und Anzeigen zu Violetta veröffentlicht.

Anfang April 2012 wurde ein Musikvideo von „En Mi Mundo“, das von Martina Stoessel gesungen wird, auf die YouTube-Seite des Disney Channel Lateinamerika hochgeladen.[3] Violetta feierte schließlich am 14. Mai 2012 auf den Disney Chanels Lateinamerika und Italien ihre Premiere. Die Besetzung besuchte Mexiko City und Bogota, um die Serie zu bewerben, und sang live auf einer Radio-Disney-Veranstaltung im Luna Park in Buenos Aires. Am 25. Oktober wurde die letzte Folge der ersten Staffel ausgestrahlt. Zwischen September und Oktober hatte die Serie in anderen Ländern wie Brasilien, Frankreich, Israel und Spanien ihre Premiere.

Am 1. November 2012 begannen die Dreharbeiten für die zweite Staffel.[4] Die zweite Staffel lief in Lateinamerika ab April 2013 und in Spanien und Italien ab Mai 2013. Am 11. Oktober 2013 wurde die letzte Folge der zweiten Staffel ausgestrahlt. Die letzten Szenen aus der zweiten Staffel wurden in Spanien gedreht.

Durch den Erfolg der Serie wurden verschiedene Produkte auf den Markt gebracht wie eine offizielle Zeitschrift (verfügbar in Lateinamerika, Italien, Spanien und Deutschland), ein Sticker-Album (verfügbar in Frankreich, Lateinamerika, Italien und Spanien), eine Reihe von Büchern (verfügbar in Lateinamerika, Frankreich, Spanien und Italien) und Sammelkarten (verfügbar in Italien und Argentinien). Zudem wurden DVDs von Violetta in Italien und Spanien veröffentlicht.

Im Juni 2013 startete das Musical nach dreimonatiger Probe mit der kompletten Besetzung im Teatro Gran Rex Theater in Buenos Aires. Nach dem Vorbild von Cris Morena spielte die Besetzung die Konzerte täglich während der Winter-Pause. Vor der Premiere waren alle 60 Konzerte bereits ausverkauft, mit über 200.000 verkauften Tickets.[5] Nach den Konzerten in Buenos Aires ging die Tour weiter in Argentinien, Lateinamerika und Europa.

Der Schauspieler Diego Ramos bestätigte, dass im April 2014 die Dreharbeiten zur dritten Staffel begannen.

Handlung[Bearbeiten]

Nachdem Violettas Mutter bei einem Unfall ums Leben kommt, zieht ihr Ehemann Germán mit der gemeinsamen Tochter Violetta nach Madrid und zieht sie dort alleine groß. Obwohl Germán Violetta über alles liebt, versucht er die Vergangenheit vor Violetta geheim und sie vom Singen fern zu halten.

Das alles ändert sich, als die beiden zurück in ihre Heimatstadt Buenos Aires ziehen. Dort nimmt Violetta Klavierstunden an der berühmten Musikschule „Studio 21“. Ihre neue Lehrerin Angie hilft Violetta dabei, ihr Talent zu entdecken, und bestärkt sie darin. Was anfangs keiner der Familie Castillo weiß: Angie ist die Schwester von Violettas Mutter und somit Violettas Tante.

Figuren[Bearbeiten]

Hauptfiguren[Bearbeiten]

Martina Stoessel spielt Violetta Castillo
Violetta Castillo

Violetta ist ein cleveres, lebhaftes und sensibles Mädchen, aber auch ein wenig einsam. Sie hat ihre einzigartige Stimme von ihrer Mutter geerbt. Als sie mit ihrem Vater Germán von Spanien zurück nach Buenos Aires zieht, nimmt sie Klavierunterricht an der renommierten Musikschule „Studio 21“. Auf der Schule findet sie neue Freunde, wie Francesca, Camilla und Maxi. In der Schule verliebt sie sich in León und Tomás. Später wird sie vor die Wahl gestellt, sich für einen der beiden zu entscheiden, was ihr aber nicht gelingt.

In der 2. Staffel steht sie vor einem neuen Problem. Statt zwischen León und Tomás hat sie jetzt die Wahl zwischen León und Diego. Violetta geht eine Beziehung mit Diego ein, beendet diese aber, weil sie noch immer Gefühle für León hat und sie Diegos wahre Absichten herausgefunden hat. Am Ende der 2. Staffel kommt sie wieder mit León zusammen.

León Vargas

León ist arrogant und ein wenig eitel, hat aber eigentlich ein gutes Herz. Er ist ein Schüler an der Musikschule „Studio 21“ und hat ein großes künstlerisches Potential. León kommt aus einer wohlhabenden Familie und musste noch nie für sein Geld arbeiten. Sein schlechtestes Verhalten zeigt er immer in der Nähe seiner Freundin Ludmila. Als Ludmila sich in Tomás verliebt, will sich León an ihr rächen und verführt Violetta deshalb. Als er aber Violetta besser kennenlernt, verliebt er sich in sie und beide werden ein Paar. Durch die Beziehung wird er aufmerksam und nett gegenüber den anderen, wie zum Beispiel Maxi, Camila, Francesca und Braco. Sie freunden sich langsam alle an und machen zusammen Musik. Sie verstehen sich sehr gut, das passt wiederum Ludmila nicht, deshalb versucht sie seine Beziehung mit Violetta sowohl in der 1. Staffel als auch in der 2. Staffel zu sabotieren. Er trennt sich allerdings, als er merkt, dass Violetta noch immer in Tomás verliebt ist. Er reagiert sehr eifersüchtig, als Violetta mit Diego zusammen ist, und probiert sie immer wieder zurückzugewinnen.

In der Staffel 2 hat er zunächst eine Beziehung mit Lara. Als er aber erkennt, dass er Violetta immer noch liebt, trennt er sich von Lara. Danach geht er mit Violetta eine Beziehung ein.

Diego Hernández

Diego ist arrogant und kommt aus Spanien. Sein „Bad-Boy“-Auftreten spricht Violetta nicht sehr an, dennoch verliebt sie sich schnell in ihn. Er wird von Ludmila beauftragt Violettas Herz zu erobern und einen Krieg gegen León zu führen, um im Gegenzug Informationen über seinen Vater zu bekommen, was er in die Tat umsetzt. Doch Diego entwickelt echte Gefühle für Violetta. Die beiden trennen sich, als Violetta den wahren Grund der Beziehung erfährt. Er und Ludmila waren Jugendfreunde.

Mercedes Lambre spielt Ludmila Ferro
Ludmila Ferro

Ludmila ist das It-Girl der Musikschule „Studio 21“. Sie ist ebenso glamourös wie manipulativ und arrogant und nicht immer ganz ehrlich. Ludmila stammt aus einer großbürgerlichen Familie und bekommt immer, was sie will. Sie steht gern im Rampenlicht und kümmert sich am liebsten um ihr Aussehen. Trotz ihrer Beziehung mit León hat sie ein Auge auf Tomás geworfen, der will jedoch nichts von ihr wissen. Das kann Ludmila nicht auf sich sitzen lassen und schmiedet einen teuflischen Plan. In Violetta findet sie ihre stärkste Konkurrentin, weil Violettas Talent sie in den Schatten stellen könnte.

Zunächst sabotiert sie die Beziehung zwischen León und Violetta, in der 2. Staffel heuert sie Diego an, um Violettas Leben zu zerstören. Ludmila verliebt sich im Laufe der Serie in Federico, sie werden ein Paar.

Camila „Cami“ Torres

Camila, auch „Cami“ genannt, ist ein lustiges, offenes Mädchen, die alles für ihre Freunde tun würde. Zudem hat sie einen großen Sinn für Gerechtigkeit und kämpft für ihre Überzeugungen. Sie träumt von einer Karriere als Sängerin, weiß aber, dass sie noch einen weiten Weg vor sich hat. Ihre besten Freunde sind Maxi und Francesca und später Violetta. Sie verliebt sich in Broduey.

In der Staffel 2 versucht sie zunächst, Broduey eifersüchtig zu machen, da er mit seiner Rückkehr nach Brasilien gelogen hat.

Francesca Cauviglia

Francesca ist klug, aufopferungsvoll und eine gute Freundin. Ihre Familie tut sich schwer, ihre Musikstunden zu bezahlen, deshalb hilft sie im Restaurant ihres Bruders Luca aus. Sie ist in Tomás verliebt, der dort als Pizzabote jobbt. Daher ist sie zunächst etwas neidisch auf Violetta, aber die beiden Mädchen werden schließlich gute Freundinnen. Zudem ist sie mit Camila und Maxi befreundet.

In der Staffel 2 beginnt sie eine Beziehung mit Marco.

Germán Castillo

Germán ist der Vater von Violetta und ein brillanter Ingenieur. Er besitzt eine internationale Baufirma, die öffentliche und private Projekte in großem Maßstab betreibt. Er ist intelligent, ein strenger Vater und seit dem Tod seiner Frau sorgt er sich zu sehr um Violettas Wohlempfinden. Am Anfang ist Germán mit Jade zusammen, die, seiner Meinung nach, einen guten Einfluss auf seine Tochter hat. Allerdings verliebt er sich in Violettas Lehrerin Angie, sodass er sich später von Jade trennt. Als er Angie seine Gefühle gesteht, fühlt sie sich für diese Beziehung nicht bereit.

In der Staffel 2 beginnt er eine Beziehung mit Esmeralda.

Clara Alonso spielt Angeles „Angie“ Saramego
Angeles „Angie“ Saramego

Angie ist die Schwester von Germáns verstorbener Frau Maria, wovon Violetta allerdings zunächst nichts weiß. Sie ist dynamisch, charismatisch und hat eine Leidenschaft für Musik und Kunst. Als Violetta nach Buenos Aires zurückkehrt, gibt sich Angie als Hauslehrerin aus und gibt Violetta Gesangsunterricht. Angie meldet sie auch an der Musikschule „Studio 21“ an, ohne das mit Germán abzusprechen. Angie hat zunächst eine Beziehung mit Pablo, die aber nicht von langer Dauer ist. Als Germán seine Gefühle für Angie gesteht, fühlt sie sich für diese Beziehung nicht bereit.

In der Staffel 2 ist Angie eifersüchtig auf Esmeralda. Im Laufe der zweiten Staffel geht sie nach Frankreich und nimmt dort eine Stelle als Komponistin an.

Olga Patricia Peña

Olga ist lustig, redselig, gesellig und spontan. Sie ist das Hausmädchen der Familie Castillo und kümmert sich um Violetta, als wäre sie ihre eigne Tochter. Außerdem ist sie auch eine gute und fürsorgliche Freundin, die aber sehr leicht eifersüchtig wird. Olga ist in Ramallo verliebt.

Pablo Espinosa spielt Tomás Heredia
Tomás Heredia

Tomás ist gutaussehend, unkompliziert, selbstbewusst und manchmal auch ein wenig verträumt. Er kann wunderbar singen und spielt in seiner Freizeit Gitarre. Seine Lieder sind Ausdruck seiner Persönlichkeit. Er kommt eigentlich aus Spanien, ist jedoch nach Buenos Aires gezogen, obwohl sein Vater noch in Spanien wohnt. Er wohnt deshalb bei seiner Großmutter. Um seinen Lebensunterhalt zu verdienen arbeitete er als Pizzabote in der Restobar. Später wurde er aber wegen eigener Fehler entlassen. Kurz darauf arbeitete er als Assistent von Roberto in der Musikschule „Studio 21“. Er besuchte schließlich das „Studio 21“ dank eines Stipendiums von Roberto und gab seine Arbeit als Assistent von Roberto auf. Tomás verliebt sich Hals über Kopf in Violetta.

Maximilliano „Maxi“ Ponte

Maximilliano, der immer nur „Maxi“ genannt wird, ist witzig, kreativ, klug und verträumt. Er ist der beste Tänzer des „Studios 21“. Zudem spielt er Keyboard, ist ein Ass am Synthesizer und träumt von seinem eigenen Album. Seine besten Freunde sind Camila, Francesca und später auch Violetta. Er und Camila teilen sich ihre musikalischen Vorlieben und ihren Hass gegen Ludmila. Er verliebt sich oft, nur ist er leider nicht sehr erfolgreich dabei.

Er verliebt sich in Naty, mit der er schließlich in der 2. Staffel eine Beziehung eingeht.

Natalia „Naty“ Vidal

Natalia, auch „Naty“ oder „Nata“ genannt, ist Ludmilas rechte Hand, auch wenn es manchmal so scheint, als wäre sie Ludmilas Haustier. Tief im Inneren ist sie ein sehr unsicheres Mädchen, die glaubt, der einzige Weg zum Erfolg wäre, zu Ludmila zu gehören. Ihr ist bewusst, dass sie von Ludmila ausgenutzt wird, aber bleibt aus den Grund bei ihr, weil sie Angst hat, alleine und ohne Freunde zu sein. Sie hatte eine kurze Beziehung mit Andrés in der 1.Staffel.

In der 2. Staffel freundet sie sich aber mit den anderen an. Sie entwickelt Gefühle für Maxi. Daraufhin geht sie eine Beziehung mit Maxi ein.

Andrés Calixto

Andrés ist ungeschickt, romantisch und vergesslich, aber gibt sich Mühe in allem, was er tut. Er ist der beste Freund von León. Andrés hat ein großes Herz und viel Musikgefühl.Am Anfang der 1.Staffel hatte er eine kurze Beziehung mit Andrea, die ihn aber nur ausgenutzt hat. Außerdem hatte er eine Beziehung mit Naty in der 1.Staffel.

In Staffel 2 verliebt er sich in zwei Mädchen, zum einen in Emma und zum anderen in die Gewinnerin des YOU-Mix-Wettbewerbs. Seine Wahl ist das zweite Mädchen, die später aber Buenos Aires verlässt.

Lara

Lara ist eine Motocross-Mechanikerin. Sie ist eine starke, hart arbeitende und unabhängige Frau. Sie ist in León verliebt und ist neidisch auf die Beziehung zwischen ihm und Violetta. Im Laufe der Zeit kommen Lara und León zusammen, aber sie merkt, dass León noch immer Violetta liebt. Lara und León trennen sich später.

Jade LaFontaine

Jade ist verführerisch, eifersüchtig, ein wenig verrückt und versucht die Menschen um sie herum zu beeinflussen und ist dazu sehr oberflächlich. Sie ist immer mit ihrem Aussehen beschäftigt und ist Germáns Freundin, die in Wahrheit nur versucht an Germáns Geld zu kommen. Jade stammt aus einer reichen Familie und ist sehr verwöhnt, sie hat einen Bruder mit dem Namen Matias. Ihre übertriebene Art lässt sie manchmal ziemlich lächerlich wirken. Sie bemüht sich sehr um Violettas Zuneigung, kann diese jedoch nicht von sich überzeugen. Der Traum von einer Hochzeit mit Germán, die ihr ein Leben in Luxus garantieren würde, ist nah und sie ist sich in ihrer Sache sehr sicher, bis Angie auf der Bildfläche erscheint.

In Staffel 2 heuert sie Esmeralda an, als Reaktion auf die Trennung von Germán, um an sein Geld zu kommen.

Braco

Braco ist freundlich, intelligent und ein bisschen wild und lebt oft in seiner eigenen Welt. Er ist ein Hip-Hop-Tänzer. An seinem Aussehen und seinem Akzent kann man erkennen, dass er aus einem fremden Land kommt. Ein spezielles Land wird allerdings nie genannt. Zudem spricht er mehrere Sprachen. Wenn er wütend oder nervös wird, fängt er an in seiner Muttersprache zu sprechen. Er hat auch immer ein Sprichwort oder einen Ratschlag für jeden Anlass aus seinem Land da und er ist immer bereit seinen Freunden zu helfen. In der 1.Staffel ist er kurz in Violetta verliebt, die davon aber nichts weiß.

Roberto „Beto“ Benvenuto

Roberto ist sympathisch, sensibel, liebenswert, extravagant, umständlich und exzentrisch. Er ist Lehrer an der Musikschule „Studio 21“ und ist ein „unverstandenes Genie“, die Schüler lieben ihn. Roberto fällt mit seiner Kleidung, seinen struppigen Haaren und seinem unordentlichen Auftreten auf. Seine Lehrerkollegen, vor allem Gregory, finden sein Auftreten des Öfteren peinlich. Er hat keine Angst zu sagen, was er denkt. Sein Talent ist nicht zu leugnen, oft gibt er Antworten, die nur er versteht. Bevor Violetta ans Studio kam, war er ihr Klavierlehrer. Tomȧs ist sein Schützling und sein Assistent, er fördert Tomȧs Talent. Zudem erzählt er Tomás oft von seinem Liebesleben.

Pablo Galindo

Pablo ist der Direktor des „Studios 21“. Er ist der beste Freund von Angie, aber ist in sie wahnsinnig verliebt. Pablo wird in Laufe der Zeit eifersüchtig auf Germán. Er hat eine kurze Beziehung mit Angie. Wegen des Ausfalls einer Show, wo er Regie führte, wurde er gekündigt und bekam ein Jobangebot in der Resto-Band. Später kehrt er durch die Schüler zurück ins „Studio 21“.

Lisandro Ramallo

Lisandro ist die rechte Hand von Germán, zudem ist er sein Vertrauter und sein Manager. Er beschützt Violetta und kümmert sich um sie, als wäre sie seine eigene Tochter. Olga ist in ihn verliebt.

Luca Cauviglia

Luca ist der Bruder von Francesca. Er ist ehrgeizig, anständig und hat eine starke Persönlichkeit. Er kritisiert Tomàs am Anfang der ersten Staffel immerzu. Er betreibt die Bar, die an die Musikschule grenzt, wo die Schüler der Schule meist ihre Freizeit verbringen.

Esmeralda Di Pietro

Esmeralda ist eine Schauspielerin, die von Jade in Staffel 2 angeheuert wird, um Germán das Geld aus den Taschen zu ziehen. Sie kommt mit Germán zusammen und hat einen guten Draht zu Violetta.

Federico

(Staffel 1 und 2 Nebenfigur) Federico ist ein Austauschschüler aus Italien. Nach seiner Ankunft in Buenos Aires wohnt er mit im Haus von Violettas Vater, weil er der Sohn eines Freundes von Germȧn ist. Am Anfang kann er nicht mit Violetta zusammenarbeiten, doch dann lernt er sie besser kennen und verliebt sich in sie. Er gewinnt die Reality-Show Youmix und wird ein internationaler Star. In der zweiten Staffel kehrt er wieder ins Studio zurück und verliebt sich in Ludmila. Sie werden ein Paar.

Marotti

(Staffel 1 und 2 Nebenfigur) Marotti ist der ausführende Produzent der Youmix, einer Webshow des „Studios 21“.

Nebenfiguren[Bearbeiten]

Rafael Palmer

Rafael ist ein globaler Superstar und ein ehemaliger Absolvent der Musikschule „Studio 21“. Er ist in Angie verliebt und versucht ihr Herz zu erobern.

Angélica

Angélica ist Violettas Großmutter und Mutter von Angie und Maria. Sie will die ganze Wahrheit sagen, damit sie ihre Enkelin zurückgewinnen kann.

Laura

Laura ist die Schwester von Andrés. Sie zeigt Interesse an Maxi.

Andrea

Andrea ist eine Schülerin des „Studios 21“ und spielt Cello. Sie ist in Maxi verliebt und tut alles, um ihn zu gewinnen. Sie will Maxi mit einem anderen Jungen eifersüchtig machen.

Helena „Lena"

Lena ist die Schwester von Naty und ehemaliger Schüler des „Studios 21“.

Dionisio Juárez „DJ“

Dionisio ist Mexikaner und Fan der Jungs aus „Studio 21“. Nachdem er einen Youmix-Wettbewerb gewinnt, kommt er ans Studio, um die Leistung der Schüler zu sehen. Er ist in Camila verliebt und tut alles, um sie zu erobern. „DJ“ hat ein Blog, wo er seine Erlebnisse reinschreibt.

Jacinto LaFontaine

Jacinto ist der Vater von Jade und Matias. Er entkommt aus dem Gefängnis und verkleidet sich, um ins Haus von Germán zu kommen und sein Vermögen zu stehlen.

Oscar Cardozo

Oscar ist der Leibwächter von Emma, der Tochter des Bürgermeisters der Stadt. Er ist in Olga verliebt und versucht sie zu erobern.

Emma Toledo

Emma ist die Tochter des Bürgermeisters der Stadt und mag die Jungs des „Studios 21“, vor allem Andrew, der durch die Webshow Youmix bekannt wird. Ihr Leibwächter Oscar lässt sie keine Sekunde aus dem Blick.

Libi

Libi kommt aus Israel. Sie ist eine Person aus der Webshow Youmix und gewinnt einen Tanzwettbewerb. Zudem ist sie eine Expertin für neue Trends. Sie hat Interesse an Andrew.

Ana

Ana ist die Ex-Freundin von Marco und neue Schülerin des Beat-On-Studios.

Marcela Parodi

Marcela ist die Anwältin von Germán im Fall des Diebstahls seines Geldes. Zusammen mit Jade entlarvt sie, dass Esmeralda das Geld gestohlen hat. Matias ist verliebt in sie und sie in ihn.

Sonstige Figuren[Bearbeiten]

María Saramego

Maria war die Mutter von Violetta, die Schwester von Angie und Ehefrau von Germán. Sie war eine berühmte Sängerin, die ans „Studio 21“ ging, und starb bei einem tragischen Unfall, als Violetta fünf Jahre alt war.

Luis

Luis ist ein Junge, den Violetta im Flugzeug kennenlernt. Ihr Vater macht ihm Angst, weil Germán alle Jungs von Violetta versucht fernzuhalten, aus Angst, dass Violetta verletzt werden könnte.

Agustina

Agustina ist die Cousine von Thomás. Sie ist nett und stellt direkte Fragen.

Psychologe

Der Psychologe wird von Antonio für Gregorio empfohlen, um seine Probleme zu überwinden.

Dr. Lombardo

Dr. Lombardo ist der Offizier, der verantwortlich für die Aufbewahrung von Matias’ und seinen rechtlichen Angelegenheiten ist.

Sr. Améndola

Sr. Améndola ist der künstlerische Leiter des „Studios 21“.

Gustavo

Gustavo ist ein Schüler des „Studios 21“. Nata ist in ihn verliebt, aber er nutzt sie nur aus, um in die Nähe von Ludmila zukommen.

Maestro Zambrano

Maestro Zambrano ist ein Wunderkind mit einem großen musikalischen Talent. Er ist verliebt in Agustina, die Cousine von Tomás.

Charly

Charly ist für einen Tiernahrungsproduzenten verantwortlich. Er führt Ludmila in die Irre, damit sie den Vertrag unterschreibt und als Schwein verkleidet in einem Werbespot auftreten muss.

Mara

Mara ist die neue Chefin der Resto-Bar. Maxi ist in sie verliebt, aber erfährt dann, dass sie seine Cousine ist.

Valeria

Valeria ist die Cousine von Broduey und besucht ihn. Sie lebt in Brasilien.

Ambar

Ambar ist die Tochter von Esmeralda, sie lebt eine Weile mit im Hause von Violettas Vater. Sie ist manipulativ, launisch und frech.

Martina

Martina ist die Cousine von Francesca und besucht ihre Cousine in Buenos Aires.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation entsteht unter der Dialogregie von Iris Artajo durch die Synchronfirma SDI Media Germany GmbH in Berlin.[6]

Hauptpersonen[Bearbeiten]

Rollenname Schauspieler/in Hauptperson
Folgen
Hauptperson
Staffel
Nebenperson
Staffel
Synchronsprecher/in[6]
Germán Castillo Diego Ramos 1– 1– Viktor Neumann
Violetta Castillo Martina Stoessel 1– 1– Kristina Tietz
Tomás Heredia Pablo Espinosa 1–80 1 Maximilian Artajo
León Vargas Jorge Blanco 1– 1– Ricardo Richter
Ludmila Ferro Mercedes Lambre 1– 1– Kaya Marie Möller
Andrés Calixto Nicolás Garnier 1– 1– Sebastian Fitzner
Natalia „Naty“ Alba Rico 1– 1– Luisa Wietzorek
Francesca Cauviglia Lodovica Comello 1– 1– Lydia Morgenstern
Camila „Cami“ Torres Candelaria Molfese 1– 1– Maximiliane Häcke
Maximiliano „Maxi“ Ponte Facundo Gambandé 1– 1– Christian Zeiger
Luca Cauviglia Simone Lijoi 1–80 1 Jeffrey Wipprecht
Braco Artur Logunov 1–80 1
Angeles „Angie“ Saramego Clara Alonso 1– 1– Nicole Hannak
Jade LaFontaine Florencia Benítez 1– 1– Cathlen Gawlich
Matias „Mati“ LaFontaine Joaquín Berthold 1– 1– Florian Hoffmann
Olga Patricia Peña Mirta Wons 1– 1– Almut Zydra
Lisandro Ramallo Alfredo Allende 1– 1– Frank Röth
Gregorio Casal Rodrigo Pedreira 1– 1–
Roberto „Beto“ Benvenuto Pablo Sultani 1– 1– Thomas Schmuckert
Pablo Galindo Ezequiel Rodríguez 1– 1–
Antonio Fernandez Alberto Fernández de Rosa 1– 1–
Napoleon Rodrigo Velilla 11–80 1
Broduey Samuel Nascimento 42– 1–
Diego Hernández Diego Domínguez 81– 2–
Lara Valeria Baroni 81– 2–
Esmeralda Di Pietro Carla Pandolfi 81– 2–
Jacqueline „Jackie“ Saenz Valentina Frione 81– 2–
Marco Tavelli Xabiani Ponce de León 82– 2–
Federico Ruggero Pasquarelli 161- 3- 1-2
Marotti Diego Álcala 161- 3- 1-2

Nebenpersonen und Sonstige Personen[Bearbeiten]

Rollenname Schauspieler/in Staffeln Synchronsprecher/in[6]
Rafael Palmer Germán Tripel 1
Angélica Nilda Raggi 1
Laura Nicole Luis 1
Andrea Nikole Castillo 1 Maria Hönig
Helena "Lena" Lucía Gil 1–2
Dionisio Juárez „DJ“ Gerardo Velázquez 2
Oscar Cardozo Luis Sabatini 2
Emma Toledo Paloma Sirvén 2
Libi Gaya Gur Arie 2
Ana Justina Bustos 2
Marcela Parodi Soledad Comasco 2
Agustina Iara Muñoz 1
Psychologe Martín Pavlovsky 1–
Dr. Lombardo Mariano Musimeci 1
Sr. Améndola Francisco Benvenuti 1
Gustavo Thiago Batistuta 1 Konrad Bösherz
Maestro Zambrano Pedro Maurizi 1–
Charly Jesús Villegas 1
Mara Sumi Justo 1
Valeria Yasmim Manaia 1
Ambar Agustina Cabo 2
Martina Marty Petrucci 2

Hauptrollen nach Staffeln[Bearbeiten]

Staffel 1 2
Schüler/Schülerinnen des Studio 21
Violetta Castillo
Tomás Heredia
León Vargas
Ludmila Ferro
Andrés Calixto
„Naty“
Francesca Cauviglia
Camila „Cami“ Torres
Maximiliano „Maxi“ Ponte
Braco
Napoleon
Broduey
Diego Hernández
Lara
Marco Tavelli
Angestellte und Mitglieder/Angehörige der Familie Castillo
(Ausgenommen: Violetta Castillo)
Germán Castillo
Angeles „Angie“ Saramego
Jade LaFontaine
Matias „Mati“ LaFontaine
Olga Patricia Peña
Lisandro Ramallo
Esmeralda Di Pietro
Lehrer/Lehrerinnen im Studio 21
(Ausgenommen: Angie Saramego)
Gregorio Casal
Roberto „Beto“ Benvenuto
Pablo Galindo
Antonio Fernandez
Jacqueline „Jackie“ Saenz
Sonstige
Luca Cauviglia

Ausstrahlung[Bearbeiten]

Logo des deutschen Disney Channel, welcher die Serie seit dem 1. Mai 2014 zeigt

Die Erstausstrahlung der ersten Staffel war vom 14. Mai 2012 bis zum 26. Oktober 2012 auf dem lateinamerikanischen Sender Disney Channel zu sehen. Staffel zwei lief vom 29. April 2013 bis zum 11. Oktober 2013 auf dem lateinamerikanischen Disney Channel.

Die deutschsprachige Erstausstrahlung der ersten Staffel hat der Free-TV-Sender Disney Channel für den 1. Mai 2014 angekündigt, seitdem zeigt der Sender die Serie immer montags bis freitags im Nachmittagsprogramm. Nach dem 27. Juni 2014 folgt eine Sommerpause. Der zweite Teil der 1.Staffel startet am 29. September 2014. Eine deutschsprachige Erstausstrahlung der zweiten Staffel ist bisher nicht angekündigt worden.

Übersicht[Bearbeiten]

Staffel Folgen Erstausstrahlung (Disney Channel Lateinamerika) Erstausstrahlung (Disney Channel Deutschland)
von bis von bis
1 80 40 14. Mai 2012 6. Juli 2012 1. Mai 2014 27. Juni 2014
40 3. September 2012 26. Oktober 2012 29. September 2014
2 80 40 29. April 2013 21. Juni 2013
40 19. August 2013 11. Oktober 2013
3 80 40 28. Juli 2014 19. September 2014
40 2015 2015

Episodenliste[Bearbeiten]

Hauptartikel: Violetta/Episodenliste

Internationale Ausstrahlung[Bearbeiten]

im Disney Channel[Bearbeiten]

Land Sender Premiere der Ersten Staffel Premiere der Zweiten Staffel Premiere der Dritten Staffel Titel Ref.
ArgentinienArgentinien Argentinien Disney Channel Lateinamerika 14. Mai 2012 29. April 2013 TBA Violetta
[7]
BolivienBolivien Bolivien
ChileChile Chile
KolumbienKolumbien Kolumbien
EcuadorEcuador Ecuador
GuatemalaGuatemala Guatemala
HondurasHonduras Honduras
MexikoMexiko Mexiko
ParaguayParaguay Paraguay
PeruPeru Peru
Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik
UruguayUruguay Uruguay
VenezuelaVenezuela Venezuela
ItalienItalien Italien Disney Channel Italien 3. Juni 2013
[8]
IsraelIsrael Israel Disney Channel Israel 3. September 2012 29. September 2013 ויולטה
[9]
BrasilienBrasilien Brasilien Disney Channel Brasilien 10. September 2012 19. August 2013 Violetta
[10]
SpanienSpanien Spanien Disney Channel Spanien 17. September 2012 23. September 2013
[11]
FrankreichFrankreich Frankreich Disney Channel Frankreich 11. Oktober 2012 30. September 2013
[12]
RusslandRussland Russland Disney Channel Russland 15. Oktober 2012 Виолетта (Violetta)
[13][14]
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
IrlandIrland Irland
Disney Channel Großbritannien und Irland 22. Juli 2013 TBA Violetta
[15]
Arabische Welt Disney Channel Naher Osten 26. August 2013
[16]
SudafrikaSüdafrika Südafrika Disney Channel Südafrika
[17]
GriechenlandGriechenland Griechenland Disney Channel Griechenland Βιολέττα (Violetta) [18]
NiederlandeNiederlande Niederlande
BelgienBelgien Belgien
Disney Channel Niederlanden und Flandern 16.September 2013 28. April 2014 Violetta
[19][20]
PortugalPortugal Portugal Disney Channel Portugal TBA
[21]
DanemarkDänemark Dänemark
FinnlandFinnland Finnland
GronlandGrönland Grönland
IslandIsland Island
FaroerFäröer Färöer
NorwegenNorwegen Norwegen
Disney Channel Skandinavien 14. Oktober 2013
[22]
AustralienAustralien Australien Disney Channel Australien 18. Oktober 2013
[23]
SlowakeiSlowakei Slowakei
TschechienTschechien Tschechien
Disney Channel Tschechische Republik 11. November 2013
[24]
UngarnUngarn Ungarn Disney Channel Ungarn
[25]
SingapurSingapur Singapur Disney Channel Singapur 3. März 2014
[26]
PhilippinenPhilippinen Philippinen
IndonesienIndonesien Indonesien
ThailandThailand Thailand
VietnamVietnam Vietnam
Disney Channel Asien 5. Mai 2014
[27]

auf anderen Sendern[Bearbeiten]

Land Sender Premiere Titel Ref.
ArgentinienArgentinien Argentinien El Trece 24. September 2012 Violetta
[28]
Lateinamerika
(Argentinien ausgenommen)
El Trece Internacional
ArmenienArmenien Armenien Lime TV 7. Juli 2013 Վիոլետտա
[29]
BrasilienBrasilien Brasilien Band 2. Dezember 2013 Violetta
[30]
ChileChile Chile Mega 14. Januar 2013
[31]
Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik Telesistema 19. August 2013
[32]
EcuadorEcuador Ecuador TC Televisión 14. Januar 2013
[33]
ItalienItalien Italien Rai Gulp 8. April 2013
[34]
ParaguayParaguay Paraguay Telefuturo 22. April 2013
[35]
PeruPeru Peru ATV 30. Juli 2013
[36]
.[37]

Medien[Bearbeiten]

Musik[Bearbeiten]

In Deutschland erschien das erste Album unter dem Titel Violetta - Der Original-Soundtrack zur TV-Serie am 2. Mai 2014.

Titel Albumdetails Spitzenpositionen Zertifizierungen
BEL BRA ITA ESP POL
[38]
Violetta
  • Erscheinungsdatum: 5. Juni 2012
  • Herausgeber: Walt Disney
  • Formate: CD, Digital Download
  • Liedtexter: Sebastián Mellino, und andere
61 28 1 2 3
Cantar es lo que soy
  • Erscheinungsdatum: 23. November 2012
  • Herausgeber: Walt Disney
  • Formate: CD, Digital Download
  • Liedtexter: Sebastián Mellino, und andere
1 5
Hoy somos más
  • Erscheinungsdatum: 11. Juni 2013
  • Herausgeber: Walt Disney
  • Formate: CD, Digital Download
  • Liedtexter: Itziar Martinez, Silvio L Richetto, Sebastián Mellino, und andere
1
Violetta en Vivo[49]
  • Erscheinungsdatum: 25. November 2013
  • Herausgeber: Walt Disney
  • Formate: CD, Digital Download
  • Liedtexter: Itziar Martinez, Silvio L Richetto, Sebastián Mellino, und andere
1

Violetta - Der Original-Soundtrack zur TV-Serie[Bearbeiten]

Produktion[Bearbeiten]

Das Album wurde während der ersten Staffel aufgenommen und erschien am 5. Juni 2012 in Lateinamerika. Als erste Singleauskopplung erschien En Mi Mundo am 5. April 2012 in Lateinamerika, mit dem offiziellen Video. Später folgten weitere fünf Singleauskopplungen (Juntos Somos Mas am 1. Mai 2012, Entre Tu y Yo am 26. Mai 2012, Voy por Ti am 6. Juni 2012, Tienes todo am 12. Juni 2012, Te Creo am 13. Juli 2012)

Trackliste[Bearbeiten]
Nr. Titel Interpret/en Liedtexter Länge
1 En Mi Mundo Martina Stoessel Sebastian Mellino, Pablo Correa, Ezequiel Bauza 3:32
2 Algo Suena en Mi Facundo Gambandé, Lodovica Comello & Candelaria Molfese Eduardo Frigerio, Claudio Yuste 2:14
3 Destinada a Brillar Rodrigo Velilla, Jorge Blanco, Nicolás Garnier, Mercedes Lambre Eduardo Frigerio, Claudio Yuste 1:44
4 Te Creo Martina Stoessel Eduardo Frigerio, Claudio Yuste 3:59
5 Voy por Ti Jorge Blanco Sebastian Mellino, Pablo Correa, Ezequiel Bauza 2:26
6 Juntos Somos Mas Mercedes Lambre, Facundo Gambandé, Lodovica Comello & Candelaria Molfese Eduardo Frigerio, Claudio Yuste 2:57
7 Entre Tu y Yo Pablo Espinosa Eduardo Frigerio, Claudio Yuste 3:24
8 Are you ready for the ride? Facundo Gambandé, Jorge Blanco, Nicolás Garnier, Rodrigo Velilla, Samuel Nascimiento Sebastian Mellino, Pablo Correa, Ezequiel Bauza 2:53
9 Dile Que Si Jorge Blanco, Nicolás Garnier, Rodrigo Velilla Sebastian Mellino, Pablo Correa, Ezequiel Bauza 3:01
10 Junto a Ti Lodovica Comello & Martina Stoessel Sebastian Mellino, Pablo Correa, Ezequiel Bauza 2:42
11 Tienes Todo Martina Stoessel & Pablo Espinosa Sebastian Mellino, Pablo Correa, Ezequiel Bauza 3:49
12 Veo Veo Candelaria Molfese, Lodovica Comello, Martina Stoessel Sebastian Mellino, Pablo Correa, Ezequiel Bauza 2:32
13 Habla Si Puedes Martina Stoessel Sebastian Mellino, Pablo Correa, Ezequiel Bauza 3:33
14 Ven y Canta Violetta-Cast Sebastian Mellino, Pablo Correa, Ezequiel Bauza 2:49
Unterschiede der Tracklisten[Bearbeiten]

Der deutsche Soundtrack entspricht dem Original-Soundtrack aus Lateinamerika.

In Italien und Brasilien erschienen landeseigene Versionen von En Mi Mundo und Te Creo als Bonustracks auf dem Album.

Version in Italien

Nr. Titel Interpret/en Liedtexter Länge
15 Nel Mio Mundo Martina Stoessel Lorena Brancucci, Sebastian Mellino, Pablo Correa, Ezequiel Bauza 3:32
16 Ti Credo Lodovica Comello Eduardo Frigerio, Claudio Yuste, Matteo Grenci 3:59

Version in Brasilien

Nr. Titel Interpret/en Länge
15 Em Meu Mundo Mayra Arduini 3:32

En Mi Mundo[Bearbeiten]

En Mi Mundo ist der Titelsong zur Serie. Er existiert als kurze Introversion (rund 1:00 Minute Länge), als auch Studioversion mit einer Länge von 3:32 Minuten. Neben der spanischen Version gibt es auch weitere Versionen auf Englisch (In My Own World) und Italienisch (Nel Mio Mundo), welche ebenfalls von Martina Stoessel gesungen werden. Eine zweite Version des italienischen Nel Mio Mundo wurde von Lodovica Camello erneut gesungen, der neue englische Song This Is My World wird ebenfalls nicht mehr von Martina Stoessel gesungen. This Is My World entspricht eher dem spanischen Original En Mi Mundo, als In My Own World, dass eine neue Textdichtung darstellt.

Ebenfalls gibt es zahlreiche weitere, internationale Versionen auf Französisch (Dans Mon Monde), Portugiesisch (Pelo Mundo), Russisch (Вижу мир свой und Я лечу к тебе), Dänisch (Verden Ligger Åben Nu), Norwegisch (I Min Verden), Schwedisch (I Min Värld), Niederländisch und Englisch (The World Is Mine), Rumänisch (În Lumea Mea), Brasilianisch (Em Meu Mundo) und Türkisch (Yeni Bir Hayata). Auf Deutsch erschien bisher keine Version.

Musikvideos[Bearbeiten]

Zu mehreren Songs aus der Serie gibt es Musikvideos.

Titel Jahr Regisseur
En mi mundo (Martina Stoessel) 2012 Jorge Nisco
Martín Saban
Juntos somos más (Mercedes Lambre, Facundo Gambandé, Lodovica Comello und Candelaria Molfese)
Entre tú y yo (Pablo Espinosa und Martina Stoessel)
Voy por ti (Jorge Blanco)
Tienes Todo (Martina Stoessel und Pablo Espinosa)
Te Creo (Martina Stoessel)
Habla Si Puedes (Martina Stoessel)
Junto a Ti (Lodovica Comello und Martina Stoessel)
Ven y Canta (Violetta-Cast)
Are you ready for the ride? (Jorge Blanco, Facundo Gambandé, Nicolás Garnier, Samuel Nascimento und Rodrigo Velilla)
Nel Mio Mondo (Martina Stoessel)
Ti Credo (Lodovica Comello)
Ser mejor (Violetta-Cast)
Hoy somos más (Martina Stoessel) 2013
Código amistad (Martina Stoessel, Lodovica Comello und Candelaria Molfese)
Luz, cámara y acción (Ruggero Pasquarelli)
Nuestro camino (Martina Stoessel und Jorge Blanco)
Si es por amor (Martina Stoessel und Mercedes Lambre)

DVD-Veröffentlichungen[Bearbeiten]

In vielen Ländern der Welt erscheint die Serie auch auf DVD, in Deutschland ist dies bisher nicht der Fall. Das Konzert Violetta en Vivo wird im deutschsprachigen Raum unter dem Namen Violetta – Live in Concert am 30. Oktober 2014 veröffentlicht.[50]

Andere DVD-Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Titel Erscheinungsdatum
Violetta – Live in Concert 30. Oktober 2014

Bücher[Bearbeiten]

Wie in anderen Länder erschienen auch in Deutschland bereits kurz nach dem Start der Serie die ersten Bücher. Alle Bücher erschienen bei Parragon Books Ltd Bath, das Freundebuch im Oktober 2014 wird hingegen bei Panini erscheinen.

Bücher zur Serie[Bearbeiten]

In der Kategorie Bücher zur Serie sind jene Bücher gelistet, die die Handlung der Serie nacherzählen.

Band Titel Erscheinungsdatum Seiten
Band 1 In meiner Welt 4. Juli 2014 160
Band 2 Herz im Zweifel 4. Juli 2014 160

Andere Bücher[Bearbeiten]

Titel Erscheinungsdatum Seiten
Hinter den Kulissen: Dein VIP-Pass für die beliebte TV-Show 4. Juli 2014 64
Mein Tagebuch: Meine Geheimnisse. Meine Träume. 4. Juni 2014 192
Freundebuch 13. Oktober 2014 80

Magazin[Bearbeiten]

Am 10. Oktober 2012 erschien in Italien das offizielle Magazin zur Serie. Diese Zeitschrift wird monatlich unter der Leitung von Veronica Di Lisio veröffentlicht. In der Zeitschrift gibt es Interviews, unveröffentlichte Fotos und Poster zur Serie. Zudem gibt es auch Spiele.[51] In den Ländern Argentinien, Spanien und Chile gibt es das Magazin auch zu kaufen. In Deutschland erschien das erste Magazin, zum Sendestart Anfang Mai 2014, exklusiv bei Müller, wie auch andere Merchandisingartikel. Ab dem 26. August 2014 erscheint das Magazin immer monatlich beim Egmont Verlag.[52]

Nr. Magazin Erscheinungsdatum Preis
1 2,50 €
2 09/14 26. August 2014 3,20 €
3 10/14 30. September 2014
4 11/14 28. Oktober 2014
5 12/14 25. November 2014
6 01/15 30. Dezember 2014

Sticker-Album[Bearbeiten]

Das Sticker-Album wurde in Italien von Panini am selben Tag wie das Magazin veröffentlicht. Die Sticker gibt es in den Magazinen oder einzeln zu kaufen.[53]

App[Bearbeiten]

Im April 2013 erschien die App Tap Tap Revenge: Tour für Geräte mit iOS-Betriebsystem, welche auch Songs der ersten beiden Violetta-Alben beinhaltet. Während der Song Ven y Canta kostenlos ist, müssen die Songs Veo Veo, Ser Mejor, Juntos Somos Mas und En Mi Mundo für umgerechnet ca. 1,48 € gekauft werden.[54]

Spin-Offs[Bearbeiten]

The U-Mix Show[Bearbeiten]

Hauptartikel: The U-Mix Show

The U-Mix Show ist eine 20-minütige Sendung, die wöchentlich eine Zusammenfassung der Woche und Interviews mit den Darstellern der Serie zeigt.[55]

El V-log de Francesca[Bearbeiten]

"El V-Log de Francesca" ist ein Webserie mit Lodovica Comello die in ihrem Schlafzimmer spielt. Die sechszehn-teilige Miniserie hatte am 10. Juni 2012 Premiere und am 22. Oktober 2012 kam die letzte Folge. Die Miniserie wurde auf dem YouTube-Kanal des Disney Channel Lateinamerika und auf deren Webseite veröffentlicht.[56] In Italien trägt die Sendung denn Namen "Il videoblog di Francesca",[57] oder den Titel "O V-Log de Francesca" in Italien und Brasilien.[58]

Ludmila Cyberst@r[Bearbeiten]

"Ludmila Cyberst@r" ist eine Webserie mit Mercedes Lambre. Die acht-teilige Miniserie hatte am 1. Juni 2012 Premiere und am 17. September 2012 kam die letzte Folge. Die Miniserie wurde auf dem YouTube-Kanal des Disney Channel Lateinamerika und auf deren Webseite veröffentlicht. [59]

Angie e le ricette di Violetta[Bearbeiten]

"Angie e le ricette di Violetta" ist eine Serie des italienischen Disney Channels und wird dort seit dem 9. Juni 2014 ausgestrahlt. Die erste Staffel umfasst 20 Episoden, in denen Clara Alonso als Angie Rezepte kocht, die inspiriert durch Violettas Leben, ihren Freunden und ihrer Familie entstanden sind. Mirta Wons unterstützt Angie als Olga per Videochat dabei, dass ihre Rezepte gelingen. Ihre Rezepte stellt Angie dann in einen Blog, dieser ist unter blog-di-angie.it zufinden.[60][61].

Violetta: en concierto[Bearbeiten]

Violetta: en concierto ist ein Kinofilm und handelt vom Live-Auftritt in Mailand und zeigt zudem Backstage-Momente der Show in Buenos Aires. Er kam am 2. April 2014 in die Kinos Lateinamerikas. Es ist unklar, ob und wann der Film in den deutschen Kinos anlaufen wird.

Quoten[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

In Chile schalten durchschnittlich rund 352.000 Zuschauer zu Violetta ein.

In Spanien 461.000 Zuschauer die Premierenfolge, womit ein Marktanteil von 3,1 % erreicht werden konnte. Das Finale der ersten Staffel steigerte sich dem gegenüber um 93 %. [62]

Die Premiere in Italien wurde von 195.973 Zuschauern gesehen und war die bisher meistgesehende Sendung von Disney Channel Italia.[63] Durchschnittlich schalten rund 200.000 Zuschauer ein.[64] Die Premiere auf Rai Gulp sahen 272.000 Zuschauer, was einen Marktanteil von 1 % bedeutet. Die zweite Folge konnte sich mit 300.000 Zuschauer auf 1,34 % steigern.[65][66]

Deutschland[Bearbeiten]

In der Zielgruppe der 3-13-Jährigen konnte Violetta im Juni 2014 durchschnittlich 15,5 % erreichen. Insgesamt erreichten die ersten 40 Folgen im Durchschnitt 12,6 % der 3-13-Jährigen, bei den gleichaltrigen Mädchen waren es sogar rund 16,0 %.[67] Die Vermarktungsseite vom Disney Channel disneymediaplus.de spricht zudem von einem großen Erfolg und guten Einstand der Sendung in diesem Slot, wo die Sendung erfolgreicher als das restliche Programm ist.[68]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Jahr Auszeichnung Kategorie Für Resultat
2012 Kids' Choice Awards Argentina [69] Lieblings-TV-Serie Nominiert
Lieblingsschauspieler Pablo Espinosa Gewonnen
Lieblingsschurke Mercedes Lambre Gewonnen
Weiblicher Newcomer Martina Stoessel Gewonnen
2013 Nickelodeon Kids' Choice Awards [70] Bester lateinamerikanischer Künstler Martina Stoessel Nominiert
Premios Gardel [71] "Bestes Soundtrack Album" von Film / Fernsehen Violetta (Soundtrack) Gewonnen
Martín Fierro Awards [72] Herausragendes Kinder- / Jugend-Programm Gewonnen
Weiblicher Newcomer Martina Stoessel Gewonnen
Kids' Choice Awards México [73] Lieblingsschauspieler Jorge Blanco Gewonnen
Lieblings-TV-Serie Nominiert
Lieblingsschurke Mercedes Lambre Nominiert
Bester Nebendarsteller Pablo Espinosa Nominiert
Beste Nebendarstellerin María Clara Alonso Nominiert
Kids' Choice Awards Argentina [74] Lieblings-TV-Serie Gewonnen
Lieblings-TV-Schauspieler Jorge Blanco Nominiert
Lieblings-TV-Schauspielerin Martina Stoessel Nominiert
Lieblings-TV-Schauspielerin Lodovica Comello Nominiert
Bester Nebendarsteller/Schauspieler Samuel Nascimento Gewonnen
Lieblingsschurke Mercedes Lambre Gewonnen
Männlicher Newcomer Xabiani Ponce de León Nominiert
2014 Kids' Choice Awards México [75] Lieblings-TV-Serie (national) Ausstehend
Lieblingsschauspieler Jorge Blanco Ausstehend
Lieblingsschauspielerin Martina Stoessel Ausstehend
Lieblingstheaterstück Violetta en Vivo Ausstehend
Bestes Selfie Martina Stoessel Ausstehend
Kids' Choice Awards Colombia [76] Lieblings-TV-Serie Ausstehend
Lieblings-TV-Schauspieler Jorge Blanco Ausstehend
Lieblings-TV-Schauspielerin Martina Stoessel Ausstehend

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Dreharbeiten zu „Violetta“ beginnen (Spanisch) Abgerufen am 1. Mai 2014.
  2. Abstimmung in der „Celebratón“ von Disney Channel (Spanisch) Abgerufen am 1. Mai 2014.
  3. Musikvideo von „En Mi Mundo“ (Spanisch) Abgerufen am 1. Mai 2014.
  4. Beginn der Dreharbeiten der zweiten Staffel (Spanisch) Abgerufen am 1. Mai 2014.
  5. Ticket Argentinien - Einträge für VIOLETTA (Spanisch) ticketek.com.ar. Abgerufen am 2. Mai 2014.
  6. a b c Violetta in der Deutschen Synchronkartei, abgerufen am 5. März 2014.
  7. http://www.laubfal.com/llega-una-tira-juvenil-musical-de-pol-ka-a-disney-channel
  8. http://www.focusjunior.it/Personaggi/Consigliato_da_noi/2012/maggio/violetta-anticipazioni-e-video-della-nuova-serie-disney-channel.aspx
  9. http://www.disney.co.il/violetta/video.jsp
  10. http://caras.uol.com.br/canal/nacionais/post/com-brasileiro-no-elenco-novela-violetta-da-disney-estreia-no-brasil-samuel-nascimento
  11. http://www.todoteenagels.com/2012/09/se-adelanta-el-estreno-de-violetta-al.html
  12. http://www.leblogtvnews.com/article-la-serie-sud-americaine-violetta-diffusee-en-france-cet-automne-108945235.html
  13. http://www.disney.ru/kanal/program/260/
  14. http://novycinema.ru/serialy/2716-violetta-2012.html
  15. http://www.youtube.com/watch?v=LudNbu7xHVc
  16. http://www.disneyme.com/violetta/
  17. http://www.disney.co.za/violetta/
  18. http://www.disney.gr/violetta/
  19. https://www.youtube.com/watch?v=FN-rmi8exjg
  20. https://www.youtube.com/watch?v=T3WHJYvg5Ac
  21. http://www.disney.pt/violetta/
  22. http://www.mynewsdesk.com/se/pressroom/universalmusic/pressrelease/view/disney-letar-ny-stjaerna-i-sverige-873872
  23. http://www.disney.com.au/DisneyChannel/
  24. http://www.disney.cz/violetta/
  25. http://www.disney.hu/violetta/
  26. https://www.disneychannel-asia.com/DisneyChannel/supersites/violetta/%7Ctitle=Violetta im Disney Channel Singapur (Asien)
  27. http://disneychannel-asia.com/DisneyChannel/showinfo/tvguide/
  28. http://semanario.perfil.com/2012-09-18-3187-violetta-llega-a-canal-13/
  29. http://limetv.am
  30. http://www.band.uol.com.br/violetta/
  31. http://www.cooperativa.cl/noticias/entretencion/television/mega/mega-exhibira-exitosa-serie-de-disney-violetta/2013-01-11/144513.html
  32. http://telesistema11.com.do/programas/detalle/violetta/203
  33. http://telemaniaticos.com/violetta-por-tc-television/
  34. http://www.rai.it/dl/RaiGulp/programma.html?ContentItem-d550d1e5-3abf-42bd-afcd-54e72e5fea9a
  35. http://www.telefuturo.com.py/violetta.html
  36. http://www.youtube.com/watch?v=1T5SBGrBJjY
  37. http://www.youtube.com/watch?v=6z__Edo1kwM
  38. Umsatz im Zeitraum vom 04.11.2013 - 11.11.2013 (Polnisch) auf OLiS.pl. Abgerufen am 19. April 2014.
    Umsatz im Zeitraum vom 18.11.2013 - 24.11.2013 (Polnisch) auf OLiS.pl. Abgerufen am 19. April 2014.
    Umsatz im Zeitraum vom 24.02.2014 - 02.03.2014 (Polnisch) auf OLiS.pl. Abgerufen am 19. April 2014.
  39. a b c d e f Violetta: Was ist die neue Disney Channel-Teenie-Telenovela (Spanisch) auf shockvisual.net. Abgerufen am 19. April 2014.
  40. Teen Soundtrack ist derzeit das größte verkaufende Album in Chile. La Tercera. September 3, 2012. Abgerufen am 19. April 2014.
  41. a b Violetta wuchs: "Meine Silber nicht berühren". http://exitoina.com/.+20. April 2013. Abgerufen am 19. April 2014.
  42. TOP 100 ALBUMES (Spanisch) PROMUSICAE. SEMANA 50: del 10.12.2012 al 16.12.2012. Abgerufen am 19. April 2014.
  43. Italische Charts. ZPAV. Abgerufen am 19. April 2014.
  44. a b Platynowe CD. ZPAV. Abgerufen am 19. April 2014.
  45. a b Es ist ein in Cordoba "Violetta", lavoz.com.ar. 10. Marz 2013. Abgerufen am 19. April 2014. 
  46. Złote CD. ZPAV. Abgerufen am 19. April 2014.
  47. Walt Disney Records: historische Ausgangs Violetta mit Double Platinum. prensariomusica.com. 17. Juni 2013. Abgerufen am 19. April 2014.
  48. Italische Charts. ZPAV. Abgerufen am 19. April 2014.
  49. iTunes - Musik - Violetta en Vivo von Various Artists. itunes.apple.com. Abgerufen am 19. April 2014.
  50. Violetta – Live in Concert auf DVD!. Abgerufen am 19. Juli 2014.
  51. Violetta-das Magazin zur Serie. Abgerufen am 19. April 2014.
  52. Das Violetta-Magazin, monatlich. Abgerufen am 17. Juli 2014.
  53. Sticker-Album zur Serie Violetta.. Abgerufen am 19. April 2014.
  54. iOS-App mit Violetta-Songs (Spanisch) Abgerufen am 7. Juni 2014.
  55. The U-Mix-Show auf Disney Channel (Spanisch) Abgerufen am 19. April 2014.
  56.  El V-log de Francesca in Lateinamerika.  19. April 2014.
  57. El V-log de Francesca in Italien (Spanisch) Abgerufen am 19. April 2014.
  58.  "O V-Log de Francesca" in Italien und Brasilien.  19. April 2014.
  59.  Ludmila Cyberst@r auf YouTube.  19. April 2014.
  60. Ausgewählte Rezepte von Angie (Italienisch) Abgerufen am 22. Juni 2014.
  61. Alessandra Dal Monte: "Angie e le ricette di Violetta", die neue Kochsendung von Disney (Italienisch) Abgerufen am 22. Juni 2014.
  62. Quoten vom 17. September 2012 (Spanisch) Abgerufen am 7. Juni 2014.
  63. Quoten vom 14. März 2013 - Guter Einstand für Violetta (Italienisch) Abgerufen am 7. Juni 2014.
  64. Violetta: Disney Channel stellt Rekord mit Teen-Soap auf (Italienisch) Abgerufen am 7. Juni 2014.
  65. Quoten vom 8. April 2013 (Italienisch) Abgerufen am 7. Juni 2014.
  66. Quoten vom 9. April 2013 (Italienisch) Abgerufen am 7. Juni 2014.
  67. RTL Nitro und Sixx ohne Verluste im WM-Monat. Abgerufen am 1. Juli 2014.
  68. Violetta feiert Top Premiere im Disney Channel. Abgerufen am 7. Juni 2014.
  69. Nickelodeon - Kids' Choice Awards Argentina 2012 - Abstimmung - Finale (Spanisch) Abgerufen am 19. April 2014.
  70. Martina Stoessel nominiert bei den Kids' Choice Awards (Spanisch) Abgerufen am 19. April 2014.
  71. Die Nominierten für den Premios Gardel 2013 (Spanisch) Abgerufen am 19. April 2014.
  72. Die Nominierten für den Martin Fierro 2013 (Spanisch) Abgerufen am 19. April 2014.
  73. Kids' Choice Awards Mexico 2013: Nickelodeon präsentiert Liste der Nominierten (Spanisch) Abgerufen am 19. April 2014.
  74. Das sind die Nominierten für die KCAs Argentinien 2013! (Spanisch) Abgerufen am 19. April 2014.
  75. Nickelodeon - Kids' Choice Awards Mexicó 2014 - Abstimmung - Finale (Spanisch) Abgerufen am 16. Juli 2014.
  76. Nickelodeon - Kids' Choice Awards Colombia 2014 - Abstimmung - Finale (Spanisch) Abgerufen am 19. Juli 2014.