Virginia City (Montana)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Virginia City
Virginia City, Montana.jpg
Lage in Montana
Virginia City (Montana)
Virginia City
Virginia City
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Montana
County:

Madison County

Koordinaten: 45° 18′ N, 111° 57′ W45.294444444444-111.947777777781756Koordinaten: 45° 18′ N, 111° 57′ W
Zeitzone: Mountain (UTC−7/−6)
Einwohner: 130 (Stand: 2000)
Höhe: 1756 m
Postleitzahl: 59755
FIPS:

30-77125

GNIS-ID: 0778036
Website: www.virginiacitymt.com

Virginia City ist ein Ort im US-Bundesstaat Montana mit 130 Einwohnern, gelegen im Madison County, dessen County Seat (Verwaltungssitz) er ist.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Mai 1863 gab es erste Goldfunde in der Gegend des heutigen Virginia City. In der Folge wurden 320 Acre Land für eine zu errichtende Stadt festgelegt, die ursprünglich „Varina“ heißen sollte, deren Name aber letztlich „Virginia“ wurde. Die Bevölkerung in dem als Alder Gulch bezeichneten Umland betrug um 1864 bereits etwa 9.000 Menschen, die meisten davon in Virginia City.[1] 1865 wurde Virginia City nach Bannack, das in der Folge nach und nach aufgegeben wurde, neue Hauptstadt des damaligen Montana-Territoriums.[2]

Der Bergbau in der Region ging um 1875 wieder erheblich zurück und die Einwohnerzahl der Stadt betrug nur noch weniger als 800. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts erreichte dann der Tagebau Virginia City und brachte einen erneuten Aufschwung, der 1937 mit dem Ende dieses Abbaus wieder endete, wenn auch in den Folgejahren mit dem Abbau von Quarz noch weiterhin Bergbau betrieben wurde.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatA Brief Virginia City History and the Virginia City Preservation Alliance. Montana Chamber of Commerce, abgerufen am 2. Juni 2009 (englisch).
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatHistory of Virginia City and Nevada City. www.virginiacitymt.com, abgerufen am 2. Juni 2009 (englisch).