Virtuelles Herbarium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein virtuelles Herbarium ist ein Herbarium in digitalisierter Form. Das bedeutet, es handelt sich um eine Sammlung digitaler Bilder getrockneter und gepresster Pflanzen bzw. Pflanzenteile. Vielfach werden virtuelle Herbarien angelegt, um über das Internet einem breiten Publikum verfügbar zu sein. Dagegen gibt es aber auch digitale Herbarien, die sich aufgrund hochauflösender Scans mit Dateigrößen von mehreren hundert Megabyte nicht dazu eignen. Wie in einem herkömmlichen Herbarium sollte auch hier jede Einzelprobe mit zusätzlichen Informationen wie Fundort, Sammler und korrektem botanischen Namen versehen sein. Oftmals sind auch weitere Angaben über verwandte Pflanzenarten und Standortanforderungen gemacht.

Siehe auch[Bearbeiten]

Herbar Digital

Weblinks[Bearbeiten]