Vitello tonnato

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vitello tonnato

Vitello tonnato (von ital. vitello „Kalb“, tonno „Thunfisch“ - tonnato „Thunfischsoße“) ist ein Antipasto, d. h. eine Vorspeise der italienischen Küche, die aus Piemont stammt. Es handelt sich um mit Weißwein und Gemüsen gekochtes und dünn aufgeschnittenes Kalbfleisch, das erkaltet mit einer Thunfischsauce überzogen wird.

Diese fein pürierte Sauce besteht meist aus eingelegtem Thunfisch, Mayonnaise, ein wenig Kochwasser des Fleisches, Sardellen und Kapern, jedoch gibt es regional abweichende Rezepturen. Das Gericht wird gekühlt und mariniert serviert und mit Zitronenscheiben und Kapern dekoriert.