Vitellozzo Vitelli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vitellozzo Vitelli, 1560

Vitellozzo Vitelli (* 1531 in Città di Castello, Italien; † 19. November 1568 in Rom) war ein Kardinal der römisch-katholischen Kirche.

Vitelli war von 1554 bis 1560 Bischof von Città di Castello. Anschließend hatte er für ein Jahr das Bischofsamt von Imola inne, ehe er ab 1567 Bischof von Carcassonne war. Außerdem war Vitelli Mitglied der römischen Kurie sowie von 1564 bis 1568 Kardinalkämmerer der römisch-katholischen Kirche. Papst Paul IV. ernannte ihn am 15. März 1557 zum Kardinal. Ab 1564 war er Kardinaldiakon von Santa Maria in Via Lata.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Girolamo Dandini Bischof von Imola
1560–1561
Francesco Guarini
Charles de Bourbon Bischof von Carcassonne
1567–1568
Annibal de Ruccellai