Vitia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Viti/Vitia1
Vitina/Витина2
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Vitia (Kosovo)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Kosovo
Koordinaten: 42° 18′ N, 21° 23′ O42.30277777777821.377222222222Koordinaten: 42° 18′ 10″ N, 21° 22′ 38″ O
Fläche: 267 km²
Einwohner: 46.987
Bevölkerungsdichte: 176 Einwohner je km²
Struktur und Verwaltung
Gemeindeart: Großgemeinde
1 albanisch (unbestimmte / bestimmte Form),
2 serbisch (lateinische / kyrillische Schreibweise)
US-amerikanische KFOR-Soldaten sichern eine Straße in Vitia/Vitina vor Demonstranten im Januar 2000.
Großgemeinde innerhalb Kosovos

Vitia (albanisch auch Viti, serbisch Витина/Vitina) ist eine Stadt im Osten des Kosovo mit knapp 60.000 Einwohnern. Sie liegt etwa 50 Kilometer südöstlich von Priština. Vitia liegt im von den Vereinigten Staaten geführten Sicherheitssektor der KFOR. In dieser Gemeinde leben seit der Kontrolle durch NATO-Truppen im Jahr 1999 hauptsächlich Albaner (94 Prozent).

Ethnische Zusammensetzung, einschließlich der Binnenvertriebenen
Jahr/Bevölkerung Albaner  % Serben  % Kroaten  % Roma  % Total
1961 20,496 60.92 10,442 31.04 2,077 6.17 21 33,642
1971 26,927 67.69 9,649 24.26 2,613 6.57 126 0.32 39,780
1981 35,105 73.38 8,369 17.49 3,722 7.78 229 0.49 47,839
1991 45,078 78.68 7,002 12.22 4,331 7.56 373 0.65 57,290
Aug 2003 56,400 94.0 3,300 5.5 60 0.1 20 59,810
Quelle: Yugoslav Population Censuses für die Daten bis 1991, OSCE Schätzungen für 2003

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Vitia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien