Vivek Oberoi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vivek Oberoi

Vivek Oberoi (Hindi: विवेक ओबेरॉय, Vivek Oberoy; auch Viveik Oberoi; * 3. September 1976 in Hyderabad, Andhra Pradesh) ist ein indischer Schauspieler und Sohn von Suresh Oberoi.

Biografie[Bearbeiten]

Vivek Oberoi besuchte das Mayo College in Ajmer. Als er in London an einem Schauspielkurs teilnahm, erkannte der Direktor der NYU sein Talent und nahm in mit nach New York City, wo Vivek seinen Master im Fach Film/Schauspielerei machte. Er war mit der Schauspielerin Aishwarya Rai zusammen.

Als Oberoi für seine erste Rolle in Company – Das Gesetz der Macht vorsprach, wurde er von Ram Gopal Varma abgelehnt, da er für die Rolle eines Gangster zu „weich“ wirke. Um Varma von sich zu überzeugen, zog sich Vivek für 10 Tage zurück, um an sich zu arbeiten. Der Film wurde von der Kritik gefeiert und Oberoi erhielt zwei Filmfare Awards. Seine nächsten Filme waren die Actionstreifen Road und Dum. Der Romantikfilm Saathiya brachte ihm wieder Preise.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Filmografie[Bearbeiten]

1995 mujhe dosti karogi hai

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Vivek Oberoi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien