Vladas Garastas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vladas Garastas (* 8. Februar 1932 in Linkuva, Rajongemeinde Pakruojis) ist ein litauischer Basketballtrainer und Basketballfunktionär.

Leben[Bearbeiten]

Nach dem Abitur 1952 am Gymnasium Biržai absolvierte Garastas 1959 Lietuvos valstybinis kūno kultūros institutas. Seit 2004 ist er Ehrendoktor der Sportuniversität Litauens.

Von 1952 bis 1960 spielte er bei Kaunas „Žalgiris“. Ab 1956 arbeitete als Trainer in Biržai. Von 1959 bis 1970 leitete er das Sportkomitee Biržai und von 1971 bis 1978 die Sportschule Biržai. Von 2003 bis 2011 war er Präsident von Lietuvos krepšinio federacija. Sein Nachfolger ist Arvydas Sabonis.

Von 1979 bis 1989 war er Cheftrainer von Kaunas „Žalgiris“.