Vlasti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeindebezirk Vlasti
Δημοτική Ενότητα Βλάστης
(Βλάστη)
Vlasti (Griechenland)
Bluedot.svg
Basisdaten
Staat: Griechenland
Region: Westmakedonien

f6

Regionalbezirk: Kozani
Gemeinde: Eordea
Geographische Koordinaten: 40° 27′ N, 21° 31′ O40.45416666666721.524972222222Koordinaten: 40° 27′ N, 21° 31′ O
Höhe ü. d. M.: 1180 m
Durchschnitt
Fläche: 72,089 km²
Einwohner: 274 (2011[1])
Bevölkerungsdichte: 3,8 Ew./km²
Code-Nr.: 140304
Gliederung: 1 Ortschaftf12f12
Lage in der Gemeinde Eordea und im Regionalbezirk Kozani
Datei:DE Vlastis.svg

f9

Vlasti (griechisch Βλάστη (f. sg.)) ist ein Dorf und ein Gemeindebezirk der Gemeinde Eordea in der griechischen Region Westmakedonien. Das Dorf wurde unter dem Namen Vlatsi 1918 als Landgemeinde anerkannt und wechselte zweimal den Namen: Von 1927–1928 hieß der Ort Polyneri (Πολυνέρι), hernach erhielt er den heutigen Namen Vlasti. 2010 wurde Vlasti zusammen mit vier weiteren Gemeinden zur Gemeinde Eordea vereint.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Besiedelung des Ortes ist bis in die byzantinische Zeit belegt, nach der Vertreibung der Ursprungsbevölkerung erfolgte eine Niederlassung von Türken im 15. Jahrhundert. Ab dem 18. Jahrhundert siedelten sich wieder Christen an, zumeist Walachen. Der Ort erlangte eine große Bedeutung in der Herstellung von Käse und von Textilien. Die wirtschaftlichen Folgen des Zweiten Weltkrieges und des folgenden Bürgerkrieges führten zu einer Abwanderung der Bevölkerung in die Großstädte. Im Sommer und besonders in der Ferienzeit wird der Ort saisonal bewohnt, viele frühere Bewohner wohnen in den Häusern und nehmen dann teilweise große Anfahrtswege zur Arbeit in Kauf.

Bekannt ist der Ort in Griechenland für das Umweltfest „Fest der Erde“ (Γιορτές της Γης) [2] und ein Musikfestival zu Ehren des Förderers klassischer Musik Nikolaus Dumba, dessen Familie aus dem Ort stammte.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011 beim Nationalen Statistischen Dienst Griechenlands (ΕΛ.ΣΤΑΤ) (Excel-Dokument, 2,6 MB)
  2. Earth Festival