Vogelgebirge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vogelgebirge
Berg Vtáčnik (Hrádok)

Berg Vtáčnik (Hrádok)

Höchster Gipfel Vtáčnik (1346 m n.m.)
Lage Slowakei
Teil der Westkarpaten
Vogelgebirge (Slowakei)
Vogelgebirge
Koordinaten 48° 35′ N, 18° 35′ O48.58333333333318.5833333333331346Koordinaten: 48° 35′ N, 18° 35′ O
p1
p5
Das Vogelgebirge innerhalb der Geomorphologischen Einteilung der Slowakei

Das Vogelgebirge (slowakisch Vtáčnik) ist ein Gebirgszug in der Mittelslowakei. Es ist Teil des Slowakischen Mittelgebirges, welches zu den Inneren Westkarpaten gehört.

Es wird begrenzt

Das Gebirge wird in vier weitere geomorphologische Untereinheiten aufgeteilt:

  1. Vysoký Vtáčnik
  2. Nízky Vtáčnik
  3. Župkovská brázda
  4. Raj

Höchster Gipfel ist der 1346 m hohe Vtáčnik (auch Hrádok).

Weißer Stein

Bedeutende Erhebungen[Bearbeiten]

  • Vtáčnik, 1346 m
  • Biela skala (dt. Weißer Stein), 1136 m
  • Buchlov, 1040 m
  • Veľký Grič (dt. "Donner Stein", "Groß Kritz"), 972 m
  • Žiar, 845 m

Einige Ortschaften im Gebirge und in der Umgebung[Bearbeiten]