Vogelgrun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vogelgrun
Wappen von Vogelgrun
Vogelgrun (Frankreich)
Vogelgrun
Region Elsass
Département Haut-Rhin
Arrondissement Colmar
Kanton Neuf-Brisach
Koordinaten 48° 1′ N, 7° 34′ O48.01257.5711111111111192Koordinaten: 48° 1′ N, 7° 34′ O
Höhe 189–195 m
Fläche 5,03 km²
Einwohner 645 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 128 Einw./km²
Postleitzahl 68600
INSEE-Code
Website http://www.vogelgrun.fr

Vogelgrun (deutsch Vogelgrün, elsässisch Vogelgrien) ist eine Gemeinde mit 645 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Kanton Neuf-Brisach im französischen Département Haut-Rhin. Sie gehört dem Gemeindeverband Pays de Brisach an.

Geografie[Bearbeiten]

Östliche Nachbargemeinde von Vogelgrun ist Breisach am Rhein. Dazwischen bildet der Rhein die Grenze zwischen Frankreich und der Bundesrepublik Deutschland. Auf der französischen Seite verläuft der Rheinseitenkanal parallel zum natürlichen Strom. Auf der Höhe von Vogelgrün enthält der Kanal eine Staustufe mit einem Laufwasserkraftwerk. Über die Staumauer führt die Fernstraße ColmarFreiburg im Breisgau (D 415 in Frankreich, Bundesstraße 31 in Deutschland). Parallel zum Rhein verläuft die D52. Die beiden Straßen kreuzen sich nördlich des Dorfkerns. Die Gemarkung wird überwiegend landwirtschaftlich genutzt, Wald findet sich vor allem auf dem zwischen Rheinseitenkanal und Rhein liegenden Bann. Die französischen Nachbargemeinden sind Algolsheim, Volgelsheim und Biesheim.

Geschichte[Bearbeiten]

Vogelgrun ist aufgrund Lage in einem ehemaligen Mäander des Rheins und der damit vor der Rheinbegradigung bestehenden Überschwemmungsgefahr deutlich jünger als die Ortschaften der Umgebung. Der Bann gehörte lange zu Biesheim und wurde dann 1568 von Breisach erworben, das es 1756 an Graf Waldner von Freundstein verkaufte. Dieser trat es 1770 an Frankreich ab. 1805 wurde der Ort zur Gemeinde erhoben.

Der Ortsname Vogelgrün leitet sich nicht von einem grünen Vogel ab, vielmehr weist der Namensteil „grün“ auf einen Rastplatz für Zugvögel am Rhein hin.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1910 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
Einwohner 167 144 155 397 420 415 519 589
Rheinübergang bei Breisach / Vogelgrün; von vorne: Breisach, Rhein mit Kulturwehr, Rheinseitenkanal mit Schleuse und Kraftwerk, Ortsrand von Vogelgrun

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten]

Wichtige Erwerbszweige sind der Gartenbau und die Landwirtschaft mit Getreideanbau und Rinderzucht. Im Zusammenhang mit dem Bau des Rheinseitenkanals entstand auf dem Gemeindegebiet das Wasserkraftwerk Vogelgrun der EDF mit einer Schleuse.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Vogelgrun – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien