Volcano, The Blast Coaster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Volcano, The Blast Coaster
Volcano, The Blast Coaster
Daten
Standort Kings Dominion (Doswell, Virginia, USA)
Typ Stahl – inverted
Modell Suspended Catapult Coaster
Antriebsart LIM
Hersteller Intamin
Designer Ingenieurbüro Stengel GmbH
Kosten 20 Mio. USD
Eröffnung 3. August 1998
Länge 830 m
Höhe 47 m
Abfahrt 24 m
max. Gefälle 55°
max. Geschwindigkeit 113 km/h
max. Beschleunigung 2,4 g
Fahrtzeit 1:10 min
Züge 3 Züge, 4 Wagen/Zug, 2 Sitzreihen/Wagen, 2 Sitzplätze/Sitzreihe
Inversionen 4
Elemente Roll-Out,
Heartline-Roll
Themenbereich Congo
Thematisierung Vulkan

Volcano, The Blast Coaster in Kings Dominion (Doswell, Virginia, USA) ist eine Stahlachterbahn vom Modell Suspended Catapult Coaster des Herstellers Intamin, die am 3. August 1998 im damaligen Paramount’s Kings Dominion eröffnet wurde.

Sie war der erste Inverted Coaster mit Abschuss und ist auch jetzt noch die einzige Achterbahn des Typs Suspended Catapult Coaster.

Der Berg, in und um den die Bahn gebaut wurde, existiert bereits seit 1979. Bevor Volcano hineingebaut wurde, befanden sich eine Anzahl von Attraktionen darin.

Inhaltsverzeichnis

Fahrt[Bearbeiten]

Der Zug wird mittels zwei horizontaler LIM-Beschleunigungsstrecken auf rund 113 km/h beschleunigt und schießt dann senkrecht aus dem 47 m hohen künstlichen Vulkan heraus, worauf sich ein so genannter Roll-Out anschließt. Der weiter Fahrablauf beinhaltet drei Heartline-Rolls sowie einige Kurven um die Vulkanaußenseite herum.

Züge[Bearbeiten]

Volcano, The Blast Coaster besitzt drei Züge mit jeweils vier Wagen. In jedem Wagen können vier Personen (zwei Reihen à zwei Personen) Platz nehmen. Die Fahrgäste müssen mindestens 1,37 m groß sein, um mitfahren zu dürfen. Als Rückhaltesystem kommen Schulterbügel zum Einsatz.

Fotos[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

37.83945-77.440266666667Koordinaten: 37° 50′ 22,02″ N, 77° 26′ 24,96″ W