Volksabstimmung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Volksabstimmung bezeichnet:

  • Volksgesetzgebung, die Gesamtheit der politischen Initiativinstrumente zur unmittelbaren Gesetzgebung aus dem Volk
  • Referendum, eine direktdemokratische Abstimmung über eine Vorlage aus Parlament oder Regierung

konkret:

fälschlich synonyme Verwendungen:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.