Vollzeitäquivalent

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vergleich Vollzeitäquivalent der Beschäftigten in Deutschland

Ein FTE (englisch: „Full-time equivalent“) ist eine Kennzahl, die im Personalmanagement zur Anwendung kommt. Als deutsche Begriffe sind Vollzeitäquivalent (VZÄ), Vollbeschäftigteneinheit (VBE) (vor allem in der DDR), Vollzeit-Arbeitskraft, Vollzeitmitarbeiter, Vollkraft, aber auch Manntag(e) oder geschlechtsneutral Personentag(e), Mitarbeiteräquivalent (MÄ) oder auch Mitarbeiterkapazität(en) (MAK) in Gebrauch. Der Begriff Vollzeitäquivalent ist im öffentlichen Dienst vorherrschend, sonst dominiert der Anglizismus FTE.

FTE drückt den Zeitwert aus, den eine Vollzeit-Arbeitskraft (Vollzeit → 100 % Beschäftigungsgrad) innerhalb eines vergleichbaren Zeitraums erbringt (Tag, Woche, Monat, Jahr). Eine Arbeitskraft, die vertraglich zu acht Stunden Tagesarbeitszeit verpflichtet ist, erbringt demnach an einem Tag acht Stunden, in der Woche 40 Stunden etc. Arbeitsleistung.

Ein Team von Arbeitskräften setzt sich oft aus personellen Ressourcen mit unterschiedlichem Beschäftigungsgrad zusammen (siehe auch: Teilzeitarbeit). Um die zeitliche Arbeitsleistung des Teams auszudrücken, gelangt der Vergleichswert FTE zur Anwendung. Zwei Personen mit je 50 % Beschäftigungsgrad ergeben die Arbeitsleistung von 1 FTE.

Der Ausdruck FTE bildet somit eine etablierte und standardisierte Vergleichsgröße (Indikator für zum Beispiel Benchmarking).

Im universitären Rahmen fasst der Wert der FTE das gesamte wissenschaftliche Personal und die Zahl der Studierenden zusammen und dient als Größe, auf deren Grundlage Vertragsverhandlungen geführt werden.

In Deutschland besteht nach dem Publizitätsgesetz (PublG) für Großunternehmen die Pflicht zur Abgabe der durchschnittlichen Zahl der Arbeitnehmer. Nach Absatz 1 Nr. 3 PublG ist das der zwölfte Teil der Summe aus den Zahlen der am Ende eines jeden Monats beschäftigten Arbeitnehmer einschließlich der zu ihrer Berufsausbildung Beschäftigten sowie der im Ausland beschäftigten Arbeitnehmer.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]