Volumen (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Volumen steht für:

  • Volumen, der räumliche Inhalt eines geometrischen Körpers
  • Auftragsvolumen, die Summe aller Beträge der Kundenaufträge innerhalb eines Unternehmens, deren Bearbeitungsstartdatum in der Zukunft liegt
  • Blutvolumen, die Gesamtmenge des Blutes eines Organismus
  • Datenvolumen, Speicherkapazität bei Datenträgern, Transfervolumen, […] bzgl. Transferkapazität
  • Handelsvolumen, die Menge oder der Wert der gehandelten Güter oder Wertpapiere
  • Marktvolumen, die gesamte Nachfrage innerhalb eines Marktpotentials (=Bedarf)
  • Schriftrolle (auch Volumen), die aus einer gerollten Papyrus- oder Pergamentbahn bestehende typische Buchform des Altertums (siehe Antike Schriftrollen)
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.