Volutengiebel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Volutengiebel an einem Bürgerhaus in Thorn
das Maklotthaus in Schruns

Der Volutengiebel ist eine Giebelform, bei der seitlich Voluten gerahmt angebracht sind. Diese Giebelform hat in Renaissance und Barock Verwendung gefunden. Meist ist der Giebel in mehrere Teile, die höhenmäßig schmaler werden, unterteilt. Er wird von einem halbrunden und dreieckigen Maueraufsatz bekrönt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gables – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien