Volvo FE

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Volvo
Volvo FE 320 6x4 (Ausführung für Linksverkehr)

Volvo FE 320 6x4 (Ausführung für Linksverkehr)

FE
Hersteller: Volvo Trucks
Verkaufsbezeichnung: FE
Produktionszeitraum: seit 2006
Vorgängermodell: Volvo FM
Nachfolgemodell: keines
Technische Daten
Motoren: Diesel oder Hybrid
zul. Gesamtgewicht: 18-26 t
Volvo FE 6x2 Müllfahrzeug

Der Volvo FE ist ein Verteiler- und Regionalverkehr LKW von Volvo Trucks der auf dem Volvo FL basiert. Der FE hat jedoch eine höhere Nutzlast als der FL. Er wird als 18 bis 19-Tonner, 22 bis 26-Tonner und in der 26-Tonnen-Ausführung produziert und soll auch eine billigere und leichtere Alternative zum Volvo FM darstellen. Die 7,2-Liter Reihensechszylindermotoren der Baureihe D7F sind mit 175, 190, 220 und 250 kW verfügbar. Obwohl der FE für Kurzstrecken entwickelt wurde, ist er neben dem kurzen Fahrerhaus auch als mittlere und lange Version mit Schlafmöglichkeit lieferbar.

Aufbau[Bearbeiten]

Den Aufbau des LKW gibt es in zwei Varianten, für den allgemeinen Vertrieb und als Leichtnutzfahrzeug. Die Federung wird in zwei Stufen angeboten, einmal eine volle Luftfederung oder eine Frontparabelfedung und eine Luftfederung für hinten oder hinten eine S-Parabelfederung. Das Differentialgetriebe wird zudem mit verschiedenen Sperrverhältnissen angeboten, so gibt es 4x2, 6x2 und 6x4 als Auswahl.

Hybridversion[Bearbeiten]

In der Volvo FE Hybridversion arbeitet ein 120 kW Elektromotor und ein sieben Liter Dieselmotor mit "Stopp-and-go" sowie einem Shiftgetriebe. Der Elektromotor beschleunigt den LKW dabei bis 20 km/h und schaltet erst bei schnellerer Fahrt den Dieselmotor zu. Durch Bremskraft werden die Batterien wieder geladen und beim Stillstand der Dieselmotor abgeschaltet.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hybridkonzept auf Volvotrucks.com (abgerufen am 29. März 2010)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Volvo FE – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien