Vopli Vidopliassova

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vopli Vidopliassova
Vopli Vidopliassova Backstage Werk München 2010
Vopli Vidopliassova Backstage Werk München 2010
Allgemeine Informationen
Genre(s) Rock, Jazz, Folk, Hardcore Punk
Gründung 1986
Website www.vopli.com.ua
Gründungsmitglieder
Oleh Skrypka
Jurij Zdorenko (bis 1991)
Oleksandr Pipa (bis 2007)
Sergij Sachno
Aktuelle Besetzung
Oleh Skrypka
Jevgenij Rogachevskij
Oleksij Melchenko
Sergij Sachno
Ehemalige Mitglieder
Oleksandr Pipa (bis 2007)
Jurij Zdorenko (bis 1991)

Vopli Vidopliassova (Воплі Відоплясова) ist eine ukrainische Band, die Jazz, Folk, Hardcore Punk und andere Stile in ihre Musik kombiniert. Ihr Lied „Den Narodschennja“ ist in dem Film Der Bruder des russischen Regisseurs Alexei Balabanow und dessen Fortsetzung vertreten. Bandmitglied Oleh Skrypka hat selbst mehrere Soloalben veröffentlicht.

Die Band war im Februar 2010 zum ersten Mal auf einer Tour in Deutschland.

Mitglieder[Bearbeiten]

  • Oleh Skrypka – Vokal, Akkordeon, Gitarre, Trompete
  • Oleksij Melchenko – Bass, Vokal
  • Jevgenij Rogachewski – Gitarre, Vokal
  • Serhij Sachno – Schlagzeug, Vokal

Diskografie[Bearbeiten]

  • Abo Abo (1991)
  • Zakustika (1993)
  • Krajina Mrij (Країна мрій) (1994)
  • Muzika (Музіка) (1997)
  • Chwyli Amura (Хвилі амура) (2000)
  • Mamaj (Мамай) (2001)
  • Fajno (Файно) (2002)
  • Buly Denky (Були деньки, Vinyl LP) (2006)
  • Videokollektion (DVD) (2007)
  • V.V. – Festival "Rock-Sich" – Live (2008)
  • Videokollektion (Collector's Edition, 2 DVDs) (2008)
  • Lado (Ладо) (Maxi-Single) (2008)

Weblinks[Bearbeiten]