Vorlage:Infobox Gletscher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dokumentation[Bearbeiten]

Verwendung[Bearbeiten]

Diese Vorlage dient der Darstellung einer Infobox für Artikel zu Gletschern. Artikel zu Gletschern, die noch keine Infobox enthalten, können mittels Catscan ermittelt werden (Aufruf).Toolserver-Link aktualisieren

Für eiszeitliche Gletscher (siehe Kategorie:Ehemaliger Gletscher) kann die Vorlage ggf. auch verwendet werden, allerdings stehen da kaum Daten zur Verfügung, bei denen eine tabellarische Aufstellung ohne weitere größere Erläuterungen sinnvoll scheint.

Parameter[Bearbeiten]

Alle Parameter sind optional.

Bei Parametern für die numerische Wertangaben erfolgt die Angabe grundsätzlich im technischen Format (Dezimaltrennzeichen Punkt, keine Tausendertrennzeichen und keine Einheit).

Für zeitabhängige bzw. ggf. erklärungsbedürftige Angaben gibt es jeweils eine Zusatzspalte für Anmerkungen (Suffix „-ANMERKUNG„). Diese kann mit Quellenangaben, Jahres- oder Monatsangaben und sonstigen Anmerkungen versehen werden. Zum Parameter LÄNGE gibt es beispielsweise LÄNGE-ANMERKUNG:

| LÄNGE-          = 6
| LÄNGE-ANMERKUNG = (2005, Nord-Feegletscher)<ref name="VAW" />

Bei gänzlich uneinheitlichen Sachverhalten kann auch auf die Angabe einer numerischen Größe verzichtet werden und die Angabe mittels des Anmerkungs-Parameters gänzlich im Freitext erfolgen.

Parameter Typ Erklärung
NEBENBOX beliebig Dieser Parameter ist auf einen beliebigen nicht leeren Wert zu setzen, wenn der Inhalt der Infobox nicht das Hauptthema des Artikels darstellt, beispielsweise für einen Teilgletscher, der im Artikel des Gesamten Gletschersystems mitbeschrieben wird. Die Generierung von außerhalb der Box sich auswirkenden wirksamen Bestandteilen (wie beispielsweise die Artikelkoordinaten) unterbleibt in diesem Fall. Soll zusätzlich die Positionskarte unterdrückt werden, weil sie für mehrere Boxen dieselbe ist, ist noch POSKARTE=none zu setzen (siehe unten).
NAME Text Name des Gletschers. Muss nur angegeben werden, wenn dieser nicht dem Lemma des Artikels entspricht.
NAMEZUSATZ Text Zusätzlicher Namen oder Namensteile, die in der Überschrift der Infobox angezeigt werden sollen. Im Gegensatz zu NAME können kann hier beliebige Formatierungen verwendet oder Vorlagen genutzt werden.
BILD Dateiname Dateiname eines Bilds des Gletschers. Querformat eignen sich sur Darstellung in der Infobox mehr als Hochformat. Mit BILD=none kann das Bilderwunschpapperl und die zugehörende Kategorie unterdrückt werden.
BILD-BREITE Skalierung Eine Angabe einer Breite hat auch Auswirkung auf die Höhe. Standard sind 300x300px. Dies definiert das größte umschriebene Rechteck, Bilder werden nie verzerrt.
BILDBESCHREIBUNG Text Text der unter dem Bild ausgegeben wird. Angabe der Aufnahmerichtung ist sinnvoll, zudem Aufnahmezeitpunkt.
LAGE Text Die Lage der Gletschers, z. B. „Tirol, Österreich“ oder „Spitzbergen“, die Bestandteile sollten verlinkt werden.
GEBIRGE Text Das Gebirge in dem der Gletscher liegt, z. B. „Berner Alpen“.
TYP Text Typ des Gletschers, siehe Gletschertypen. Da die üblichen Klassifizierungen nicht überschneidungsfrei sind, können auch mehrere Angaben sinnvoll sein, z. B. Auslassgletscher, Gezeitengletscher
LÄNGE Zahl Länge des Gletschers in Kilometern. Wird i.d.R. einschließlich des längsten Quellgletschers angegeben. Insbesondere bei Talgletschern wird die Länge entlang der Hauptflusslinie gemessen.[A 1] Bei Plateaugletschern bezieht sich die Länge manchmal auch auf das kleinste umschließende Rechteck (siehe auch Parameter BREITE).
LÄNGE-ANMERKUNG Text Zusätzliche Angaben zur Länge, wie Quelle, Zeitpunkt oder sonstige Erläuterungen, weiteres siehe oben.
FLÄCHE Zahl Länge des Gletschers in km², wird i.d.R. einschließlich der Tributärgletscher angegeben, ggf. auch Erläuterung im Anmerkungs-Parameter. Die Angabe muss immer in km² erfolgen, wenn der Gletscher sehr klein sein sollte, wird in der Anzeige ha dargestellt.
FLÄCHE-ANMERKUNG Text Zusätzliche Angaben zur Fläche, wie Quelle, Zeitpunkt oder sonstige Erläuterungen, weiteres siehe oben.
EXPOSITION Text Exposition des Gletschers, kann ggf. auch nach Gletscherbereichen differenziert angegeben werden, z. B. bei den Publikationen zu Fluctuations of Glaciers wird zwischen Nährgebiet und Zehrgebiet differenziert.
HÖHE-MAX Zahl Obere Grenze des Höhenbereichs, in dem sich der Gletscher erstreckt. Häufig in der Nähe eines Gipfels oder Passes. Die Angabe, wo sich der höchste Punkt es Gletschers befindet, kann am besten im geografischen Teil des Artikeltext erfolgen, ggf. auch in der Anmerkungs-Spalte. Die maximale Höhe ist im Ggs. zum Zungenende kaum zeitlichen Veränderungen unterworfen.
HÖHE-MIN Zahl Untere Grenze des Höhenbereichs, also Höhenbereich in des Zungenendes bzw. der Gletscherstirn.
HÖHE-BEZUG Text Angabe des Höhenbezugs, der der Höhe nachgestellt wird

Wenn der Höhenbezug nicht bekannt ist, sollte der Parameter nicht angeben werden. Dann wird automatisch nur „m“ (für Meter) nachgestellt. Es ist anzunehmen, dass der Höhenbereichs ohnehin nicht so genau bestimmt werden kann, dass die Angabe eines Höhenbezugs unbedingt erforderlich wäre.

HÖHE-ANMERKUNG Text Zusätzliche Angaben zum Höhenbereich, wie Quelle, Zeitpunkt (für die Angabe des Zungenendes) oder sonstige Erläuterungen, weiteres siehe oben.
NEIGUNG Zahl Durchschnittliche Neigung des Gletschers in Grad oder Prozent. Eine Errechnung des Parameters aus Höhenunterschied und Länge wird nicht empfohlen, auch wenn dies v.a. früher insbesondere bei Talgletschern mit einem Zungenende so gehandhabt wurde. Beim heute üblichen Ansatz wird die Neigung durch Mittelung der Zellen eines DGM des Gletschers ermittelt[A 1], was einem mit der Fläche gewichteten Mittelwert der Neigung gleichkommt. Die Neigung kann dabei in Grad oder Prozent angegeben werden (s.u., Parameter NEIGUNG-EINHEIT). Die jeweils andere Variante wird durch die Vorlage umgerechnet und dahinter zusätzlich in Kammer dargestellt.[A 2]
NEIGUNG-EINHEIT  % oder ° Wenn nicht angegeben, wird der Parameter NEIGUNG als Angabe in Grad interpretiert. Ist der Wert aber als Neigung in Prozent zu interpretieren, kann hier „%“ angegeben werden.
NEIGUNG-ANMERKUNG Text Zusätzliche Angaben zur Neigung wie Quelle oder sonstige Angaben, beispielsweise wenn es ungewöhnliche Neigungsunterschiede in verschiedenen Bereichen des Gletschers gibt.
BREITE Zahl Durchschnittliche Breite des Gletschers in Kilometern. Wird in der Regel nur bei Talgletschern angegeben. Dabei bezieht sich die Breite nur auf das Zehrgebiet des Gletschers, das ggf. unregelmäßig geformte Nährgebiet bleibt unberücksichtigt.[A 3] Der Wert sollte deshalb nicht eigenständig aus einer Karte ermittelt werden. Auch ist eine Rückrechnung aus Fläche und Länge des Gletschers nicht sinnvoll. Bei Plateaugletschern und auch kleinen Kargletschern werden gelegentlich auch Breiten angegeben, dort beziehen sich Länge und Breite offensichtlich dann auf das kleinste umschließende Rechteck.
BREITE-MAX Zahl Maximale Breite des Gletschers in Kilometern (siehe auch Parameter BREITE).
BREITE-ANMERKUNG Text Zusätzliche Angaben zur Breite wie Quelle oder sonstige Angaben (beispielsweise wo sich die Stelle mit der max. Breite befindet)
DICKE Zahl Durchschnittliche Eisdicke des Gletschers in Metern.
DICKE-MAX Zahl Maximale Eisdicke des Gletschers in Metern.
DICKE-ANMERKUNG Text Zusätzliche Angaben zur Eisdicke wie Quelle, Zeitpunkt oder sonstige Angaben (beispielsweise wo sich die Stelle mit der max. Eisdicke befindet).
VOLUMEN Zahl Volumen des Gletschers in km³, wird i.d.R. einschließlich der Tributärgletscher angegeben, ggf. auch Erläuterung im Anmerkungs-Parameter. Die Angabe muss immer in km³ erfolgen, wenn der Gletscher sehr klein sein sollte, wird in der Anzeige Millionen m³ dargestellt.
VOLUMEN-TOLERANZ Zahl Meist ist die Ermittlung des Volumens nicht präzise möglich und mit dem Wert wird ein Toleranzbereich angegeben, der die Genauigkeit der Schätzung angibt. Die Hälfte des Toleranzbereichs (also das „Epsilon“) ist absolut in km³ anzugeben.
VOLUMEN-ANMERKUNG Text Zusätzliche Angaben zum Volumen wie Quelle, Zeitpunkt oder sonstige Erläuterungen, weiteres siehe oben.
BREITENGRAD, LÄNGENGRAD Koordinate Die WGS84-Koordinaten für den (höchsten) Berg(gipfel). Breitengrad und Längengrad gemäß WP:GEO und Vorlage:Coordinate#NS und EW
REGION-ISO ISO-Code Eine Kombination aus den relevanten ISO 3166-1-Codes bzw. ISO-3166-2-Codes, siehe auch Vorlage:Coordinate#region.

Aus dem ersten Teil eines mehrteiligen ISO Codes wird die standardmäßig verwendete Postitionskarte hergeleitet. Weiterhin wird aus diesem Parameter ein Wert für den Parameter LAGE abgeleitet, falls dieser nicht angegeben ist. Zudem erfolgt wird daraus ggf. auch eine automatische Kategorisierung unterhalb von Kategorie:Gletscher nach Staat abgeleitet, siehe dazu {{ISO Kat}}.

KARTE Dateiname Name einer Bilddatei für eine Karte. Wird dieser Parameter angegeben, so wird diese Karte statt der sonst automatisch erzeugten Positionskarte verwendet. Wenn zusätzlich zur Positionskarte eine weitere Karte angezeigt werden soll, ist der Parameter BILD1 etc. (s.u.) zu verwenden.
POSKARTE Vorlagenname In Sonderfällen kann es sinnvoll sein, die automatisch dem Parameter REGION-ISO zugeordnete Positionskarte zu überschreiben. Dann kann mittels dieses Parameters eine alternativen Positionskarte aus Wikipedia:Kartenwerkstatt/Positionskarten#Bearbeitungsgebiete angegeben werden. Mit dem Sonderwert none kann die Ausgabe einer Positionskarte unterdrückt werden.
ALTERNATIVKARTE Dateiname Alternative Karte im durch POSKARTE oder REGION-ISO festgelegten Bezugsrahmen. Weiteres siehe {{Positionskarte}}.
ENTWÄSSERUNG Text Angaben der Bäche, Flüsse bzw. Meere, in die das Gletscherwasser abfließt. Die Gewässer des Abflussweg sollten dabei mittels dem Pfeil-Nach-Rechts-Symbol („→“, Unicode U+2192, siehe auch Hilfe zu Sonderzeichen) getrennt werden (Leerzeichen vor und nach dem Pfeil). Es ist ausreichend, den Abflussweg bis zum ersten bekannteren Fluss anzugeben (für den beispielsweise ein Artikel existiert bzw. eine Flusssystem-Kategorie). Ein Gletscher kann dabei mehrere Zungen bzw. Abflusswege besitzen. Dies ist insbesondere bei Eisschilden der Fall. Wenn es zu viele Auslassgletscher geben sollte, ist nicht unbedingt sinnvoll, diese vollständig in der Infobox vollständig aufzuführen. Hier ist u.U. eine zusammenfassende Aussage besser, die vollständige Aufstellung kann dann ggf. im Artikeltext erfolgen.
BESONDERHEITEN Text Besonderheiten zum Gletscher.
BILD1 bis
BILD3
Dateiname Optionale Bilder bzw. Karten, die unten an die Infobox anfügt werden.
BILD1-BREITE bis
BILD3-BREITE
Skalierung Angabe der Breite bzw. Höhe der Darstellung für BILD1 bis BILD3. Standard sind 300x300px. Weiters siehe Parameter BILD-BREITE
BILD1-BESCHREIBUNG bis
BILD3-BESCHREIBUNG
Text Angabe einer Bildbeschreibung für BILD1 bis BILD3.
  1. a b F. Paul et al.: Guidelines for the compilation of glacier inventory data from digital sources. 2010, Seiten 3, 12, 20f (online)
  2. Die Angabe sollte hier in der selben Einheit wie in der Quelle erfolgen, damit ersichtlich ist, welches der ursprüngliche und welches der umgerechnete Wert ist.
  3. UNESCO/IASH: Perennial ice and snow masses. A guide for compilation and assemblage of data for a world inventory. 1970 (online)

Kopiervorlagen[Bearbeiten]

Mit üblichen Parametern[Bearbeiten]

{{Infobox Gletscher
| NAME               = 
| BILD               = 
| BILDBESCHREIBUNG   = 
| LAGE               = 
| GEBIRGE            = 
| TYP                = 
| LÄNGE              = 
| LÄNGE-ANMERKUNG    = 
| FLÄCHE             = 
| FLÄCHE-ANMERKUNG   = 
| EXPOSITION         = 
| HÖHE-MAX           = 
| HÖHE-MIN           = 
| HÖHE-BEZUG         = 
| HÖHE-ANMERKUNG     = 
| NEIGUNG            = 
| NEIGUNG-ANMERKUNG  = 
| BREITE             = 
| BREITE-MAX         = 
| BREITE-ANMERKUNG   = 
| DICKE              = 
| DICKE-MAX          = 
| DICKE-ANMERKUNG    = 
| VOLUMEN            = 
| VOLUMEN-TOLERANZ   = 
| VOLUMEN-ANMERKUNG  = 
| BREITENGRAD        = 
| LÄNGENGRAD         = 
| REGION-ISO         = 
| ENTWÄSSERUNG       = 
| BESONDERHEITEN     = 
}}

Mit allen Parametern[Bearbeiten]

{{Infobox Gletscher
| NEBENBOX           = 
| NAME               = 
| NAME-ZUSATZ        = 
| BILD               = 
| BILD-BREITE        = 
| BILDBESCHREIBUNG   = 
| LAGE               = 
| GEBIRGE            = 
| TYP                = 
| LÄNGE              = 
| LÄNGE-ANMERKUNG    = 
| FLÄCHE             = 
| FLÄCHE-ANMERKUNG   = 
| EXPOSITION         = 
| HÖHE-MAX           = 
| HÖHE-MIN           = 
| HÖHE-BEZUG         = 
| HÖHE-ANMERKUNG     = 
| NEIGUNG            = 
| NEIGUNG-EINHEIT    = 
| NEIGUNG-ANMERKUNG  = 
| BREITE             = 
| BREITE-MAX         = 
| BREITE-ANMERKUNG   = 
| DICKE              = 
| DICKE-MAX          = 
| DICKE-ANMERKUNG    = 
| VOLUMEN            = 
| VOLUMEN-TOLERANZ   = 
| VOLUMEN-ANMERKUNG  = 
| BREITENGRAD        = 
| LÄNGENGRAD         = 
| REGION-ISO         = 
| KARTE              = 
| POSKARTE           = 
| ALTERNATIVKARTE    = 
| ENTWÄSSERUNG       = 
| BESONDERHEITEN     = 
| BILD1              = 
| BILD1-BREITE       = 
| BILD1-BESCHREIBUNG = 
| BILD2              = 
| BILD2-BREITE       = 
| BILD2-BESCHREIBUNG = 
| BILD3              = 
| BILD3-BREITE       = 
| BILD3-BESCHREIBUNG = 
}}

Beispiele[Bearbeiten]

Morteratschgletscher[Bearbeiten]

Morteratschgletscher
Morteratschgletscher (2007) mit Bellavista und Piz Bernina

Morteratschgletscher (2007) mit Bellavista und Piz Bernina

Lage Graubünden, Schweiz
Gebirge Berninagruppe
Typ Talgletscher
Länge 6,4 km (2008)
Fläche 15,3 km² (2008, einschl. Persgletscher)
Exposition Nord
Höhenbereich 4'020 m ü. M. – 2'020 m ü. M. (2008)
Breite max. 2,8 km
Eisdicke ⌀ 75 m (2008)
Eisvolumen 1,2 ± 0,3 km³ (2008, einschl. Persgletscher)
Koordinaten 791408 / 14098446.3928944444449.92754444444443020Koordinaten: 46° 23′ 34″ N, 9° 55′ 39″ O; CH1903: 791408 / 140984
Infobox Gletscher (Graubünden)
Infobox Gletscher
Entwässerung Morteratschbach, Berninabach, Flaz, Inn, Donau
Umgebungskarte

Umgebungskarte

{{Infobox Gletscher
| NAME               = Morteratschgletscher<!-- in diesem Fall nur auf Demo-Seite nötig -->
| BILD               = Morteratschgletscher 2007.jpg
| BILDBESCHREIBUNG   = Morteratschgletscher (2007) mit [[Bellavista]] und [[Piz Bernina]]
| LAGE               = [[Kanton Graubünden|Graubünden]], [[Schweiz]]
| GEBIRGE            = [[Berninagruppe]]
| TYP                = [[Talgletscher]]
| LÄNGE              = 6.4
| LÄNGE-ANMERKUNG    = (2008)
| FLÄCHE             = 15.3
| FLÄCHE-ANMERKUNG   = (2008, einschl. Persgletscher)
| EXPOSITION         = Nord
| HÖHE-MAX           = 4020
| HÖHE-MIN           = 2020
| HÖHE-BEZUG         = CH
| HÖHE-ANMERKUNG     = (2008)
| NEIGUNG            = 
| NEIGUNG-ANMERKUNG  = 
| BREITE             = 
| BREITE-MAX         = 2.8
| BREITE-ANMERKUNG   = 
| DICKE              = 75
| DICKE-MAX          = 
| DICKE-ANMERKUNG    = (2008)
| VOLUMEN            = 1.2
| VOLUMEN-TOLERANZ   = 0.3
| VOLUMEN-ANMERKUNG  = (2008, einschl. Persgletscher)
| BREITENGRAD        = 46/23/34.42
| LÄNGENGRAD         = 9/55/39.16
| REGION-ISO         = CH-GR
| ENTWÄSSERUNG       = Morteratschbach, [[Berninabach]], [[Flaz]], [[Inn]], [[Donau]]
| BESONDERHEITEN     = 
| BILD1              = Morteratsch Umgebung.svg
| BILD1-BESCHREIBUNG = Umgebungskarte
}}


Monacobreen[Bearbeiten]

Monacobreen
Manocobreen gesehen vom Liefdefjord

Manocobreen gesehen vom Liefdefjord

Lage Haakon VII Land, Spitzbergen
Typ Auslassgletscher, Gezeitengletscher
Länge 40 km
Fläche 408 km² (1993)[1]
Exposition Nord
Höhenbereich 1250 m – m
Neigung ⌀ 2° (3%)
Breite max. 2,8 km
Eisdicke ⌀ 225 m [2]
Koordinaten 79° 24′ N, 12° 34′ O79.412.566666666667625Koordinaten: 79° 24′ N, 12° 34′ O
Infobox Gletscher (Svalbard und Jan Mayen)
Infobox Gletscher
Entwässerung Liefdefjord, Woodfjord, Arktischer Ozean
Besonderheiten Surge-Gletscher

f

{{Infobox Gletscher
| NAME               = Monacobreen<!-- Angabe nur auf Demo-Seite nötig -->
| BILD               = Monacobreen - Spitsbergen.jpg
| BILDBESCHREIBUNG   = Manocobreen gesehen vom Liefdefjord
| LAGE               = [[Haakon VII Land]], [[Spitzbergen (Insel)|Spitzbergen]]
| GEBIRGE            = 
| TYP                = [[Auslassgletscher]], [[Gezeitengletscher]]
| LÄNGE              = 40
| LÄNGE-ANMERKUNG    = 
| FLÄCHE             = 408
| FLÄCHE-ANMERKUNG   = (1993)<ref Name="Liestøl" />
| EXPOSITION         = Nord
| HÖHE-MAX           = 1250
| HÖHE-MIN           = 0
| HÖHE-BEZUG         = 
| HÖHE-ANMERKUNG     = 
| NEIGUNG            = 2
| NEIGUNG-ANMERKUNG  = 
| BREITE             = 
| BREITE-MAX         = 2.8
| BREITE-ANMERKUNG   = 
| DICKE              = 225
| DICKE-MAX          = 
| DICKE-ANMERKUNG    = <ref name="Murray2003" />
| VOLUMEN            = 
| VOLUMEN-TOLERANZ   = 
| VOLUMEN-ANMERKUNG  = 
| BREITENGRAD        = 79/24//N
| LÄNGENGRAD         = 12/34//E
| REGION-ISO         = SJ
| ENTWÄSSERUNG       = [[Liefdefjord]], [[Woodfjord]], [[Arktischer Ozean]]
| BESONDERHEITEN     = [[Surge-Gletscher]]
}}


Quellenangaben zu den Beispielen
  1. Olav Liestøl: Glaciers of Svalbard, Norway. In: Richard S. Williams Jr., Jane G. Ferrigno (Hrsg.): Satellite Image Atlas of Glaciers of the World – Europe. 1993 (online)
  2. T. Murray, T. Strozzi, A. Luckman, H. Jiskoot, and P. Christakos: Is there a single surge mechanism? Contrasts in dynamics between glacier surges in Svalbard and other regions. In: Journal of Geophysical Research. 108, 2003, S. 2237–2251 (doi:10.1029/2002JB001906)

Hilfreiche Links zur Datenermittlung[Bearbeiten]

Folgende Links können bei der Suche nach den für die Infobox relevanten Eigenschaften hilfreich sein:

  • World Glacier Monitoring Service (WGMS): Fluctuations of Gaciers.
    Im 5-Jahreszyklus wird eine Publikation herausgegeben, die Daten zur Massenbilanz und andere Kenngrößen ausgewählter Gletscher weltweit enthält. Die zugehörige Datenbank ist ebenfalls verfügbar und wird jährlich aktualisert: doi:10.5904/wgms-fog-2013-11.
    Insbesondere folgende Attribute sind enthalten:
    • Breiten-/Längengrad (LAT, LON),
    • Typ (CODE, siehe Legende unter „NOTES ON THE COMPLETION OF THE DATA SHEET“),
    • Exposition (EXP, separat für Nähr- (AC) und Zehrgebiet (AB)),
    • Fläche (AREA),
    • Höhenbereich (ELEVATION),
    • Länge (LEN).
  • National Snow and Ice Data Center (NSIDC): World Glacier Inventory
    Wurde 1992 auf Basis der Daten der des WGMS erstellt, zudem 2012 aktualisiert. Enthält mehr Gletscher als die WGMS-Datenbank. Die Daten können interaktiv abgefragt werden. Zudem können sie vollständig oder ausschnittsweise heruntergeladen werden.
  • Schweizer Gletscher
  • Norwegen
    • Liss M. Andreassen, Solveig H. Winsvold (Hrsg.): Inventory of Norwegian Glaciers. Norwegian Water Resources and Energy Directorate, Oslo 2012, ISBN 978-82-410-0826-9 (online)

Bei technischen Fragen zu dieser Vorlage kannst du dich an die Vorlagenwerkstatt wenden. Inhaltliche Fragen und Vorschläge gehören zunächst auf die Diskussionsseite.