Vorlage:Infobox Leuchtturm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Koordinaten fehlen! Hilf mit.

Infobox Leuchtturm

Dokumentation[Bearbeiten]

Die Vorlage Vorlage:Infobox Leuchtturm dient zur Ausgabe einer Infobox in Artikeln über Leuchttürme.

Um die Infobox in Artikeln anzuzeigen, kopiere bitte den folgenden Quelltext an den Anfang des Artikels und fülle die dir bekannten Parameter aus. Alle Parameter sind optional, müssen also nicht angegeben werden, wenn du etwas nicht weißt, lass es einfach weg. Jemand anderer wird das für dich machen. Die Angaben ohne Wert können stehen bleiben (etwa Name = hat dieselbe Wirkung wie ein fehlender Parameter Name).

Kopiervorlage[Bearbeiten]

{{Infobox Leuchtturm
|NAME             = 
|BILD             = 
|BILDBESCHREIBUNG = 
|ORT              = 
|LAGE             = 
|LAGE-HÖHE        = 
|LAGE-HÖHE-BEZUG  = 
|FEUERHOEHE       = 
|FEUERTRAEGERHOEHE=
|BREITENGRAD      = 
|LÄNGENGRAD       = 
|REGION-ISO       = 
|KENNUNG          = 
|TRAGWEITE-WEISS  = 
|TRAGWEITE-GRUEN  = 
|TRAGWEITE-ROT    = 
|OPTIK            = 
|BETRIEBSART      = 
|FUNKTION         = 
|BAU-ZEIT         = 
|BETRIEBSZEIT     = 
|ORDNUNGSNUMMER   =
}}

Parameter[Bearbeiten]

Parameter Typ Erklärung
NAME optional Name in der Überschrift der Infobox, bei Nichtangabe wird der Artikelname angezeigt.
BILD optional Name einer Bilddatei mit der Ansicht das Leuchtturms. Mit dem Sonderwert „none“ kann der bei fehlenden Bild erzeugte Bilderwunsch unterdrückt werden.
BILDBESCHREIBUNG optional Text, der unter dem Bild ausgegeben wird. Angabe der Himmelsrichtung im Text ist sinnvoll, Aufnahmestandpunkt. Jedenfalls sollten diese Daten möglichst ausführlich beim Bild selbst vorhanden sein.
ORT optional Nächstgelegener Ort.
LAGE optional Stichpunktartige Lagebeschreibung (z.B. am Ende der Landzunge).
LAGE-HÖHE optional Höhenangaben der Turmbasis als Zahl ohne Tausendertrenner, also z. B. 4321. Die Formatierung mit Tausendertrenner, also 4.321 erfolgt über die Vorlage selbst. Angaben mit Nachkommastellen müssen mit Punkt statt Komma angegeben werden, also 1234.5 um in der Ausgabe 1.234,5 zu erhalten.
LAGE-HÖHE-BEZUG optional Angabe des Höhenbezugs, der der Höhe nachgestellt wird
  • in Deutschland
    • „DE-NN“ für m ü. NN (alt)
    • „DE-NHN“ für m ü. NHN (neu)
    • „DE-HN“ für m ü. HN (DDR)
  • in Österreich: „AT“ für m ü. A.
  • in der Schweiz: „CH“ für m ü. M.
  • Weitere Werte unter Vorlage:Höhe.

Wenn der Höhenbezug nicht bekannt ist, den Parameter nicht angeben! Dann wird automatisch nur „m“ (für Meter) nachgestellt. Die Angaben „m“ und „Meter“ sind kontraproduktiv und sollten unterbleiben.

FEUERHÖHE optional vormals häufig falsch benutzter Eintrag, manchmal ist Feuerträgerhöhe, manchmal Feuerhöhe gemeint, bitte entsprechend korrigieren!
FEUERHOEHE optional siehe Feuerhöhe
FEUERTRAEGERHOEHE optional siehe Feuerträgerhöhe
BREITENGRAD und LÄNGENGRAD optional Die WGS84-Koordinaten für den Leuchtturm. Siehe auch Vorlage:Coordinate#NS und EW.
REGION-ISO optional Eine Kombination aus den relevanten ISO 3166-1-Codes bzw. ISO-3166-2-Codes. Gerade bei Bergen, die oft an einer Grenze liegen, besteht der Wert aus mehreren ISO Codes, diese sind dann durch "/" zu trennen. z. B. AT-7/DE-BY für einen Berg an der Tiroler-Bayerischen-Grenze. Siehe auch Vorlage:Coordinate#region.

Aus dem ersten Teil eines mehrteiligen ISO Codes wird die default Positionskarte hergeleitet. Insofern ist die Reihenfolge der Codes relevant.

KENNUNG optional Kennung (=Taktung, Farbe und Wiederkehr) des Feuers.
TRAGWEITE-WEISS wird noch nicht angezeigt. Angabe der Nenntragweite des weißen Lichtes in Seemeilen.
TRAGWEITE-GRÜN wird noch nicht angezeigt. Angabe der Nenntragweite des grünen Lichtes in Seemeilen.
TRAGWEITE-ROT wird noch nicht angezeigt. Angabe der Nenntragweite des roten Lichtes in Seemeilen.
OPTIK optional Optische Einrichtungen zur Lichtverstärkung (Linsen, Spiegel).
BETRIEBSART optional Betriebsmittel der Lampe, Lampentyp.
FUNKTION optional Funktion des Feuers (z. B. Quermarkenfeuer, Richtfeuer, Orientierungsfeuer, etc.)
BAU-ZEIT optional Jahr der Errichtung.
BETRIEBSZEIT optional Zeitraum, in dem dieser Turm als Leuchtfeuer betrieben wurde.
ORDNUNGSNUMMER optional Internationale Ordnungsnummer, entsprechend der "Admiralty List of Lights", zugewiesen vom "Hydrographer of the British Royal Navy".
Das Format ist "C 0000.0" für Leuchttürme in der Ostsee und "B 0000.0" für Leuchttürme an der deutschen Nordseeküste.

Beispiele[Bearbeiten]

Leuchtturm Norderney
Großer Norderneyer Leuchtturm
Großer Norderneyer Leuchtturm
Ort: Norderney
Lage: auf einer Düne in der Mitte der Ostfriesischen Insel Norderney
Geographische Lage: 53° 42′ 33,5″ N, 7° 13′ 46,6″ O53.7092972222227.229654.6Koordinaten: 53° 42′ 33,5″ N, 7° 13′ 46,6″ O
Höhe Turmbasis: 54,6 m ü. NN
Leuchtturm Norderney (Niedersachsen)
Leuchtturm Norderney
Kennung: Blz. (3) 12 s
Optik: Fresnel-Linse
Betriebsart: 1874 Petroleumlampe
1900 Petroleumglühlicht
1930 Elektrifizierung
1938 Glühlampenlicht
Funktion: Seefeuer
Bauzeit: 1871 bis 1874
Betriebszeit: seit 1. Oktober 1874
Internationale Ordnungsnummer: B 1054

Bei technischen Fragen zu dieser Vorlage kannst du dich an die Vorlagenwerkstatt wenden. Inhaltliche Fragen und Vorschläge gehören zunächst auf die Diskussionsseite.