Vorlage:Infobox Pferd

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
{{{Name}}}
Rasse: {{{Rasse}}}
Vater: {{{Vater}}}
Mutter: {{{Mutter}}}
Mutter-Vater: {{{MutterVater}}}
Geschlecht: {{{Geschlecht}}}
Geburtsjahr: {{{Geburtsjahr}}}
Sterbejahr: {{{Sterbejahr}}}
Land: {{{Land}}}
Farbe: {{{Farbe}}}
Stockmaß: {{{Stockmaß}}}
Züchter: {{{Züchter}}}
Besitzer: {{{Besitzer}}}
Reiter: {{{Reiter}}}
Trainer: {{{Trainer}}}
Rekord: {{{Rekord}}}
GAG: {{{GAG}}}
Gewinnsumme: {{{Gewinnsumme}}}
{{{Siege}}}
{{{Titel}}}
{{{Auszeichnungen}}}

Infobox zuletzt modifiziert am: {{{LetztesUpdate}}}.


Dokumentation[Bearbeiten]

Die Vorlage Infobox Pferd ist für individuelle Pferde gedacht, also Rennpferde, Springpferde oder sonst irgendwie enzyklopädiewürdige Pferde. Sie hat folgende Parameter:

{{Infobox Pferd
| Name = 
| Bild = 
| Bildunterschrift = 
| Rasse =
| Vater = 
| Mutter = 
| MutterVater = 
| Geschlecht = 
| Geburtsjahr = 
| Land = 
| Farbe = 
| Stockmaß =
| Sterbejahr =
| Züchter = 
| Besitzer = 
| Reiter =
| Trainer = 
| Rekord = 
| GAG = 
| Gewinnsumme = 
| Siege = 
| Titel = 
| Auszeichnungen = 
| LetztesUpdate = 
}}

Der Sinn des Parameters ergibt sich aus dem Parameternamen. Optionale Felder werden nicht angezeigt, wenn sie nicht ausgefüllt sind. Optionale Felder sind:

  • Rasse: sollte bei anderen als bei Rennpferden ausgefüllt werden
  • Stockmaß, Züchter: sofern bekannt
  • Besitzer, Reiter: sofern eindeutig
  • Trainer, Rekord, GAG (Generalausgleichgewicht): insbesondere für Rennpferde. Der Rekord sollte immer in der Form Rekord = xx Starts, yy Siege, zz Plätze oder Rekord = xx Starts, yy Siege, zz zweite, nn dritte Plätze angegeben werden.
  • Die Felder Siege, Titel und Auszeichnungen werden in einem separaten Block zusammengefasst und werden entweder alle drei angezeigt oder, falls keines gefüllt ist, wird der ganze Block in der Darstellung ausgelassen.

Das Feld LetztesUpdate sollte im Format LetztesUpdate = 13. Dezember 2007 angegeben werden. Bei jeder Änderung des Inhalts der Infobox sollte dieses Feld angepasst werden. Insbesondere bei noch aktiven Pferden wird dadurch die Aktualität der Infobox leicht ersichtlich.

Beispiel:

{{Infobox Pferd | Name = St. Simon
 | Bild = [[Bild:Stsimon01.JPG|200px]]
 | Bildunterschrift = 
 | Vater = [[Galopin (Pferd)|Galopin]]
 | VaterVater = [[Vedette]]
 | Mutter = [[St. Angela (Pferd)|St. Angela]]
 | MutterVater = [[King Tom]]
 | Geschlecht = [[Hengst]]
 | Geburtsjahr = 1881
 | Land = [[England]]
 | Farbe = Schwarzbraun
 | Züchter = [[Gustavus Batthyany|Prinz Gustavus Batthyany]]
 | Besitzer = [[William Cavendish-Bentinck, 6. Herzog von Portland|6. Herzog von Portland]]
 | Trainer = [[Mathew Dawson]]
 | Rekord = 9 Starts: 9 Siege
 | GAG = 
 | Gewinnsumme = £4826
 | Siege = [[Ascot Gold Cup]] (1884)<br />
 [[Goodwood Cup]] (1884)<br />
 [[Epsom Gold Cup]] (1884)
 | Titel = Platz 4 – Top 10 GB. Rennpferde des 19. Jahrhunderts<br />
 [[St. Simon Stakes]] in [[Newbury Racecourse|Newbury]]<br />
 [[Leading sire in Great Britain & Ireland|Leading sire in GB & Ireland]]<br />
 (1890–1896, 1900–1901)<br />
 [[Leading broodmare sire in Great Britain & Ireland|Leading broodmare sire in GB & Ireland]]<br />
 (1903–1907, 1916)<br />
 | LetztesUpdate = 19. Februar 2007
 }}

ergibt das folgende Ergebnis:

St. Simon
Stsimon01.JPG
Vater: Galopin
Mutter: St. Angela
Mutter-Vater: King Tom
Geschlecht: Hengst
Geburtsjahr: 1881
Land: England
Farbe: Schwarzbraun
Züchter: Prinz Gustavus Batthyany
Besitzer: 6. Herzog von Portland
Trainer: Mathew Dawson
Rekord: 9 Starts: 9 Siege
Gewinnsumme: £4826
Größte Siege, Titel und Auszeichnungen
Größte Siege
Ascot Gold Cup (1884)
Goodwood Cup (1884)
Epsom Gold Cup (1884)
Titel
Platz 4 – Top 10 GB. Rennpferde des 19. Jahrhunderts

St. Simon Stakes in Newbury
Leading sire in GB & Ireland
(1890–1896, 1900–1901)
Leading broodmare sire in GB & Ireland
(1903–1907, 1916)

Infobox zuletzt modifiziert am: 19. Februar 2007.


Bei technischen Fragen zu dieser Vorlage kannst du dich an die Vorlagenwerkstatt wenden. Inhaltliche Fragen und Vorschläge gehören zunächst auf die Diskussionsseite.