Vorlage:Schachbrett

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dokumentation[Bearbeiten]

Gebrauchsanweisung von der englischen Seite (Version vom 11. August 2005).


Die Vorlage "Standard chess diagram" ist das Ergebnis von Diskussionen und Abstimmungen, die in WikiProject Chess on Meta-Wiki stattgefunden haben. Sie basiert auf einer Vorlage "Chess position", die in der englischen Wikipedia verbreitet benutzt wird. Sowohl die Vorlage als auch die Bilder der Figuren wurden verändert.

Syntax

Es gibt zwei Vorlagen für Standarddiagramme:

  • Schachbrett (Feldgröße 26 x 26 Pixel)
  • Schachbrett-klein (Feldgröße 22 x 22 Pixel)

und zwei Vorlagen für besondere Zwecke:

Die Syntax ist bei allen ähnlich.

{{Schachvorlage|=
| <Ausrichtung>
| <Titel>
| <a8> | <b8> | <c8> | <d8> | <e8> | <f8> | <g8> | <h8>
| <a7> | <b7> | <c7> | <d7> | <e7> | <f7> | <g7> | <h7>
| <a6> | <b6> | <c6> | <d6> | <e6> | <f6> | <g6> | <h6>
| <a5> | <b5> | <c5> | <d5> | <e5> | <f5> | <g5> | <h5>
| <a4> | <b4> | <c4> | <d4> | <e4> | <f4> | <g4> | <h4>
| <a3> | <b3> | <c3> | <d3> | <e3> | <f3> | <g3> | <h3>
| <a2> | <b2> | <c2> | <d2> | <e2> | <f2> | <g2> | <h2>
| <a1> | <b1> | <c1> | <d1> | <e1> | <f1> | <g1> | <h1>
| <Beschreibung>
}}

Parameter:

  • <Ausrichtung> - legt die horizontale Ausrichtung des ganzen Diagramms fest, zulässige Werte: "tright" und "tleft"
  • <Titel> - der Text, der oberhalb des Diagramms erscheint, darf leer sein
  • <a8>, <b8>, ... <h1> - legen die zugehörigen Feldbelegungen des Schachbretts fest, siehe unten
  • <Beschreibung> - der Text, der unterhalb des Diagramms erscheint, darf leer sein

Einem Feld wird eine Schachfigur oder ein leerer Parameter zugewiesen, wobei die Figuren wie folgt abgekürzt werden:

  • k = König (king)
  • q = Dame (queen)
  • r = Turm (rook)
  • b = Läufer (bishop)
  • n = Springer (knight)
  • p = Bauer (pawn)

und für Capablanca-Schach:

  • a = Erzbischof (archbishop)
  • c = Kanzler (chancelor)

Diese Buchstaben werden kombiniert mit "l" für weiß (light) oder "d" für schwarz (dark). Beispielsweise steht "kl" für den weißen König und "nd" für einen schwarzen Springer.

Ein leeres Feld wird mit Unterstrichen, Leerzeichen oder ohne Zeichen dargestellt. Empfohlen werden zwei Leerzeichen. Außerdem kann mit "xx" ein Kreuz und mit "xo" ein Kreis angezeigt werden.

Unter [1] gibt es ein Online-Werkzeug zum einfachen Erzeugen der ausgefüllten Vorlage.

Beispiele

Um zu sehen, wie das funktioniert, vergleiche die Diagramme unten mit dem erzeugenden Code. Zur Verwendung kopiere einfach den Code, füge ihn in deinen Artikel ein und ändere die Parameter.

In den folgenden Beispielen sind die Reihen und Spalten nummeriert. Weil alle Einträge zwischen "| 8_=" (und analog mit anderen Zahlen) und dem nächsten "|" ignoriert werden, können Ziffern und Buchstaben am Schachbrettrand ohne Auswirkungen eingefügt werden.

Ein paar praktische Hinweise:

  • Achte darauf, dass du das Grundschema nicht veränderst, insbesondere lasse die Zeichen "|" und "=" da, wo sie sind.
  • Um das Zeichen "|" im Titel oder der Beschreibung zu verwenden, nutze bitte {{!}} statt dem Zeichen selbst.
  • Falls du das Zeichen "=" im Titel oder in der Beschreibung verwenden möchtest, musst du es in nowiki-Elemente einschließen.
  • Du kannst Formatierungen wie fett oder kursiv benutzen.
Solid white.svg a b c d e f g h Solid white.svg
8 a8 b8 c8 d8 e8 f8 g8 h8 8
7 a7 b7 c7 d7 e7 f7 g7 h7 7
6 a6 b6 c6 d6 e6 f6 g6 h6 6
5 a5 b5 c5 d5 e5 f5 g5 h5 5
4 a4 b4 c4 d4 e4 f4 g4 h4 4
3 a3 b3 c3 d3 e3 f3 g3 h3 3
2 a2 b2 c2 d2 e2 f2 g2 h2 2
1 a1 b1 c1 d1 e1 f1 g1 h1 1
a b c d e f g h
Ubi scacci stant ad initium ludi.

"X" est in loco primi motus solitissimi. Puncta indicat motus possibiles equitum.

{{Schachbrett
| tright
|
|Brett=

 8 |rd|nd|bd|qd|kd|bd|nd|rd| 8_=
 7 |pd|pd|pd|pd|pd|pd|pd|pd| 7_=
 6 |xo|  |xo|  |  |xo|  |xo| 6_=
 5 |  |  |  |  |  |  |  |  | 5_=
 4 |  |  |  |  |xx|  |  |  | 4_=
 3 |xw|  |xw|  |  |xw|  |xw| 3_=
 2 |pl|pl|pl|pl|pl|pl|pl|pl| 2_=
 1 |rl|nl|bl|ql|kl|bl|nl|rl| 1_=
    a  b  c  d  e  f  g  h

| Ubi scacci stant ad initium ludi.
 "X" in loco primi motus solitissimi.
 Puncta indicant motus possibiles equitum.
}}

Standarddiagramm

Solid white.svg a b c d e f g h Solid white.svg
8 a8 b8 c8 d8 e8 f8 g8 h8 8
7 a7 b7 c7 d7 e7 f7 g7 h7 7
6 a6 b6 c6 d6 e6 f6 g6 h6 6
5 a5 b5 c5 d5 e5 f5 g5 h5 5
4 a4 b4 c4 d4 e4 f4 g4 h4 4
3 a3 b3 c3 d3 e3 f3 g3 h3 3
2 a2 b2 c2 d2 e2 f2 g2 h2 2
1 a1 b1 c1 d1 e1 f1 g1 h1 1
a b c d e f g h
Königsgambit

Dieses Diagramm wird empfohlen zur allgemeinen Verwendung in Artikeln über Eröffnungen, Endspiele, Spielverläufe, Positionen usw. Siehe zugehörigen Code unten.

Weitere Beispiele:


{{Schachbrett
| tright
|
|Brett=

 8 |rd|nd|bd|qd|kd|bd|nd|rd| 8_=
 7 |pd|pd|pd|pd|  |pd|pd|pd| 7_=
 6 |  |  |  |  |  |  |  |  | 6_=
 5 |  |  |  |  |pd|  |  |  | 5_=
 4 |  |  |  |  |pl|pl|  |  | 4_=
 3 |  |  |  |  |  |  |  |  | 3_=
 2 |pl|pl|pl|pl|  |  |pl|pl| 2_=
 1 |rl|nl|bl|ql|kl|bl|nl|rl| 1_=
    a  b  c  d  e  f  g  h

| Königsgambit
}}

Diagramm mit beiden Überschriften

W. Langstaff, Chess Amateur 1922
Solid white.svg a b c d e f g h Solid white.svg
8 a8 b8 c8 d8 e8 f8 g8 h8 8
7 a7 b7 c7 d7 e7 f7 g7 h7 7
6 a6 b6 c6 d6 e6 f6 g6 h6 6
5 a5 b5 c5 d5 e5 f5 g5 h5 5
4 a4 b4 c4 d4 e4 f4 g4 h4 4
3 a3 b3 c3 d3 e3 f3 g3 h3 3
2 a2 b2 c2 d2 e2 f2 g2 h2 2
1 a1 b1 c1 d1 e1 f1 g1 h1 1
a b c d e f g h
Matt in zwei Zügen

Dieses Problem erfordert eine "partial retrograde analysis"-Methode.

Es ist günstig, dieses in Artikeln über Schachprobleme zu verwenden. Beachte, dass du im Titel und in der Beschreibung fett und kursiv formatieren kannst. Du kannst auch <br /> für Zeilenumbrüche verwenden.

Weitere Beispiele:


{{Schachbrett
| tright
| '''W. Langstaff''', ''Chess Amateur'' 1922
|Brett=

 8 |  |  |  |  |kd|  |  |rd| 8_=
 7 |  |  |  |  |  |  |  |  | 7_=
 6 |  |  |  |  |  |bl|  |pl| 6_=
 5 |  |  |  |rl|  |kl|pd|pl| 5_=
 4 |  |  |  |  |  |  |  |  | 4_=
 3 |  |  |  |  |  |  |  |  | 3_=
 2 |  |  |  |  |  |  |  |  | 2_=
 1 |  |  |  |  |  |  |  |  | 1_=
    a  b  c  d  e  f  g  h

| '''Matt in zwei Zügen'''<br/>
Dieses Problem erfordert eine "partial retrograde analysis"-Methode.
}}

Diagramm ohne Überschriften

Solid white.svg a b c d e f g h Solid white.svg
8 a8 b8 c8 d8 e8 f8 g8 h8 8
7 a7 b7 c7 d7 e7 f7 g7 h7 7
6 a6 b6 c6 d6 e6 f6 g6 h6 6
5 a5 b5 c5 d5 e5 f5 g5 h5 5
4 a4 b4 c4 d4 e4 f4 g4 h4 4
3 a3 b3 c3 d3 e3 f3 g3 h3 3
2 a2 b2 c2 d2 e2 f2 g2 h2 2
1 a1 b1 c1 d1 e1 f1 g1 h1 1
a b c d e f g h

Siehe zugehörigen Code unten. Falls du keinen Titel oder keine Beschreibung brauchst, kannst du sie entfernen, aber lösche nicht das Zeichen "|".

Das Diagramm ist links ausgerichtet, um den Gebrauch des ersten Parameters zu erläutern.

{{Schachbrett
| tleft
|
|Brett=

 8 |  |  |  |  |  |  |  |  | 8_=
 7 |  |  |  |  |  |  |  |  | 7_=
 6 |  |xx|xo|xx|  |  |  |  | 6_=
 5 |  |  |pl|  |  |  |  |  | 5_=
 4 |  |  |  |  |  |xo|  |  | 4_=
 3 |  |  |  |  |xx|xo|xx|  | 3_=
 2 |  |  |  |  |  |pl|  |  | 2_=
 1 |  |  |  |  |  |  |  |  | 1_=
    a  b  c  d  e  f  g  h

|
}}

Kleines Diagramm

Solid white.svg a b c d e f g h Solid white.svg
8 Chess rdl45.svg Chess d45.svg Chess l45.svg Chess qdd45.svg Chess l45.svg Chess rdd45.svg Chess kdl45.svg Chess d45.svg 8
7 Chess pdd45.svg Chess pdl45.svg Chess d45.svg Chess l45.svg Chess pdd45.svg Chess pdl45.svg Chess bdd45.svg Chess pdl45.svg 7
6 Chess l45.svg Chess ndd45.svg Chess pdl45.svg Chess d45.svg Chess l45.svg Chess ndd45.svg Chess pdl45.svg Chess d45.svg 6
5 Chess d45.svg Chess l45.svg Chess qld45.svg Chess l45.svg Chess d45.svg Chess l45.svg Chess bld45.svg Chess l45.svg 5
4 Chess l45.svg Chess d45.svg Chess l45.svg Chess pld45.svg Chess pll45.svg Chess d45.svg Chess bdl45.svg Chess d45.svg 4
3 Chess d45.svg Chess l45.svg Chess nld45.svg Chess l45.svg Chess d45.svg Chess nll45.svg Chess d45.svg Chess l45.svg 3
2 Chess pll45.svg Chess pld45.svg Chess l45.svg Chess d45.svg Chess l45.svg Chess pld45.svg Chess pll45.svg Chess pld45.svg 2
1 Chess d45.svg Chess l45.svg Chess d45.svg Chess rll45.svg Chess kld45.svg Chess bll45.svg Chess d45.svg Chess rll45.svg 1
a b c d e f g h
Position nach dem 11. Zug Lg5.

Diese Vorlage kann zweckmäßig in Artikeln mit vielen Diagrammen sein. Sie verwendet eine weitere Vorlage namens "Schachbrett-klein".

{{Schachbrett-klein
| tright
|
|Brett=

 8 |rd|  |  |qd|  |rd|kd|  | 8_=
 7 |pd|pd|  |  |pd|pd|bd|pd| 7_=
 6 |  |nd|pd|  |  |nd|pd|  | 6_=
 5 |  |  |ql|  |  |  |bl|  | 5_=
 4 |  |  |  |pl|pl|  |bd|  | 4_=
 3 |  |  |nl|  |  |nl|  |  | 3_=
 2 |pl|pl|  |  |  |pl|pl|pl| 2_=
 1 |  |  |  |rl|kl|bl|  |rl| 1_=
    a  b  c  d  e  f  g  h

| Position nach dem 11. Zug Lg5.
}}

Capablanca-Schach

Solid white.svg a b c d e f g h i j Solid white.svg
8 Chess rdl44.png Chess ndd44.png Chess adl44.png Chess bdd44.png Chess qdl44.png Chess kdd44.png Chess bdl44.png Chess cdd44.png Chess ndl44.png Chess rdd44.png 8
7 Chess pdd44.png Chess pdl44.png Chess pdd44.png Chess pdl44.png Chess pdd44.png Chess pdl44.png Chess pdd44.png Chess pdl44.png Chess pdd44.png Chess pdl44.png 7
6 Chess l44.png Chess d44.png Chess l44.png Chess d44.png Chess l44.png Chess d44.png Chess l44.png Chess d44.png Chess l44.png Chess d44.png 6
5 Chess d44.png Chess l44.png Chess d44.png Chess l44.png Chess d44.png Chess l44.png Chess d44.png Chess l44.png Chess d44.png Chess l44.png 5
4 Chess l44.png Chess d44.png Chess l44.png Chess d44.png Chess l44.png Chess d44.png Chess l44.png Chess d44.png Chess l44.png Chess d44.png 4
3 Chess d44.png Chess l44.png Chess d44.png Chess l44.png Chess d44.png Chess l44.png Chess d44.png Chess l44.png Chess d44.png Chess l44.png 3
2 Chess pll44.png Chess pld44.png Chess pll44.png Chess pld44.png Chess pll44.png Chess pld44.png Chess pll44.png Chess pld44.png Chess pll44.png Chess pld44.png 2
1 Chess rld44.png Chess nll44.png Chess ald44.png Chess bll44.png Chess qld44.png Chess kll44.png Chess bld44.png Chess cll44.png Chess nld44.png Chess rll44.png 1
a b c d e f g h i j
Capablanca-Schach

Schachbretter mit anderen Abmessungen brauchen eigene Vorlagen.

{{Schachbrett-8x10
| tright
|
|Brett=

 8 |rd|nd|ad|bd|qd|kd|bd|cd|nd|rd| 8_=
 7 |pd|pd|pd|pd|pd|pd|pd|pd|pd|pd| 7_=
 6 |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  | 6_=
 5 |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  | 5_=
 4 |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  | 4_=
 3 |  |  |  |  |  |  |  |  |  |  | 3_=
 2 |pl|pl|pl|pl|pl|pl|pl|pl|pl|pl| 2_=
 1 |rl|nl|al|bl|ql|kl|bl|cl|nl|rl| 1_=
    a  b  c  d  e  f  g  h  i  j

| Capablanca-Schach
}}

Chaturanga

Solid white.svg a b c d e f g h Solid white.svg
8 Chess rdl45.svg Chess ndl45.svg Chess bdl45.svg Chess qdl45.svg Chess kdl45.svg Chess bdl45.svg Chess ndl45.svg Chess rdl45.svg 8
7 Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg 7
6 Chess pdl45.svg Chess pdl45.svg Chess pdl45.svg Chess pdl45.svg Chess pdl45.svg Chess pdl45.svg Chess pdl45.svg Chess pdl45.svg 6
5 Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg 5
4 Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg 4
3 Chess pll45.svg Chess pll45.svg Chess pll45.svg Chess pll45.svg Chess pll45.svg Chess pll45.svg Chess pll45.svg Chess pll45.svg 3
2 Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg Chess l45.svg 2
1 Chess rll45.svg Chess nll45.svg Chess bll45.svg Chess qll45.svg Chess kll45.svg Chess bll45.svg Chess nll45.svg Chess rll45.svg 1
a b c d e f g h
Makruk - Anfangsstellung

Die Chaturanga-Vorlage kann für alle Spiele auf einem 8x8-Brett verwendet werden.

Weitere Beispiele:


{{Schachbrett-Chaturanga
| tright
|
|Brett=

 8 |rd|nd|bd|qd|kd|bd|nd|rd| 8_=
 7 |  |  |  |  |  |  |  |  | 7_=
 6 |pd|pd|pd|pd|pd|pd|pd|pd| 6_=
 5 |  |  |  |  |  |  |  |  | 5_=
 4 |  |  |  |  |  |  |  |  | 4_=
 3 |pl|pl|pl|pl|pl|pl|pl|pl| 3_=
 2 |  |  |  |  |  |  |  |  | 2_=
 1 |rl|nl|bl|ql|kl|bl|nl|rl| 1_=
    a  b  c  d  e  f  g  h

| '''Makruk''' - Anfangsstellung
}}

Konversion FEN --> Wiki-Vorlage

FEN2Wikipedia konvertiert Forsyth-Edwards-Notation (FEN) in Wikipedia-Schachdiagramme


Bei technischen Fragen zu dieser Vorlage kannst du dich an die Vorlagenwerkstatt wenden. Inhaltliche Fragen und Vorschläge gehören zunächst auf die Diskussionsseite.