Vortex (California’s Great America)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vortex
Vortex
Daten
Standort California’s Great America (Santa Clara, Kalifornien, USA)
Typ Stahl – stehend
Modell Stand-Up Coaster
Antriebsart Kettenlifthill
Hersteller Bolliger & Mabillard
Designer Ingenieurbüro Stengel GmbH
Eröffnung 9. März 1991
Länge 585 m
Höhe 28 m
max. Geschwindigkeit 64 km/h
Fahrtzeit 2:14 min
Züge 2 Züge, 7 Wagen/Zug, 1 Sitzreihe/Wagen, 4 Sitzplätze/Sitzreihe
Kapazität 1200 Personen pro Stunde
Inversionen 2
Elemente Looping,
Korkenzieher
Thematisierung

Vortex im Vergnügungspark California’s Great America (Santa Clara, Kalifornien, USA) ist eine Stahlachterbahn vom Modell Stand-Up Coaster des Herstellers Bolliger & Mabillard, die am 9. März 1991 eröffnet wurde. Sie war die zweite Achterbahn des Herstellers nach Iron Wolf in Six Flags Great America und zugleich auch der zweite Stand-Up Coaster des Herstellers.

Züge[Bearbeiten]

Vortex besitzt zwei Züge mit jeweils sieben Wagen. In jedem Wagen können vier Personen (eine Reihe) Platz nehmen. Als Rückhaltesystem kommen Schulterbügel zum Einsatz.

Weblinks[Bearbeiten]

37.396688888889-121.973175Koordinaten: 37° 23′ 48″ N, 121° 58′ 23″ W