Vrede (Südafrika)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vrede
Vrede (Südafrika)
Vrede
Vrede
Koordinaten 27° 26′ S, 29° 10′ O-27.42944444444429.16Koordinaten: 27° 26′ S, 29° 10′ O
Basisdaten
Staat Südafrika

Provinz

Freistaat
Distrikt Thabo Mofutsanyane
Gemeinde Phumelela
Höhe 1673 m
Einwohner 17.689 (2011)
Gründung 1863

Vrede ist eine Stadt in der südafrikanischen Provinz Freistaat. Sie liegt in der Gemeinde Phumelela im Distrikt Thabo Mofutsanyane. Die Stadt ist Sitz der Gemeindeverwaltung und hatte 2011 – einschließlich des Townships Thembalihle 17.689 Einwohner.[1]

Geographie[Bearbeiten]

Vrede liegt im Nordosten der Provinz Freistaat, rund 30 Kilometer südwestlich der Grenze zur Provinz Mpumalanga. Vrede liegt im Highveld und ist von Hügeln umgeben. Östlich des Zentrums liegt das Township Thembalihle.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt wurde 1863 gegründet. Man war sich lange nicht einig, wo die Stadt entstehen sollte. Am Ende des Disputs erhielt die Stadt den Afrikaans-Namen Vrede (deutsch: Frieden).[2] In der Stadt wurde eine große Sandsteinkirche der Niederländisch-reformierten Kirche errichtet.

Wirtschaft und Verkehr[Bearbeiten]

Vrede ist landwirtschaftliches Zentrum. Von hier werden Mais, Weizen, Schafs- und Rindfleisch, Wolle, Milchprodukte und Geflügel transportiert. Vrede liegt 20 Kilometer östlich der Nationalstraße N3. Straßen führen von Vrede zur N3 und nach Standerton, Volksrust und Newcastle. Vrede ist Endpunkt einer Bahnstrecke von Standerton, die nur im Güterverkehr betrieben wird. Der Bahnhof liegt westlich der Stadt.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Jährlich wird das Rooivleisfees (Rotfleischfestival) gefeiert.[2] Der afrikaanssprachige Musikfilm Platteland wurde hier und in der Umgebung gedreht.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Thembalihle, Vrede Volkszählung 2011 (addiert), abgerufen am 27. November 2013
  2. a b Informationen zu Vrede (englisch), abgerufen am 5. Mail 2011