Vuelta a España 1990

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 45. Vuelta a España wurde in 23 Abschnitten und 3711 Kilometern vom 24. April bis zum 15. Mai 1990 ausgetragen. Der Gewinner war der Italiener Marco Giovannetti , die Punktwertung gewann Uwe Raab, die Bergwertung gewann Martín Farfán. Miguel Ángel Iglesias siegte in der Meta Volantes-Wertung, Asiat Saitov in der Sprint Especiales-Wertung, Federico Echave in der Kombinationswertung, Uwe Ampler in der Nachwuchswertung und ONCE in der Mannschaftswertung.

Etappen[Bearbeiten]

Etappe von nach km Gewinner Gelbes Trikot Maillot amarillo
Prolog Benicàssim Benicàssim 11,5 (EZF) SpanienSpanien Pello Ruiz Cabestany SpanienSpanien Pello Ruiz Cabestany
1A Oropesa del Mar Castellón de la Plana 108 SpanienSpanien Emilio Cuadrado SowjetunionSowjetunion Viktor Klimov
1B Benicàssim Burriana 36,3 (MZF) SpanienSpanien Festina Lotus
2 Dénia Murcia 204,3 ItalienItalien Silvio Martinello
3 Murcia Almería 233,2 NiederlandeNiederlande Erwin Nijboer
4 Almería Sierra Nevada 198 FrankreichFrankreich Patrice Esnault
5 Loja Ubrique 195,2 DanemarkDänemark Jesper Worre SpanienSpanien Julián Gorospe
6 Jerez de la Frontera Sevilla 187,3 BelgienBelgien Benny Van Brabant
7 Sevilla Mérida 199,6 NorwegenNorwegen Atle Pedersen
8 Cáceres Guijuelo 192,7 KolumbienKolumbien Néstor Mora
9 Peñaranda de Bracamonte León 230 DeutschlandDeutschland Uwe Raab
10 León San Isidro 203 SpanienSpanien Carlos Hernández Bailo ItalienItalien Marco Giovannetti
11 San Isidro Monte Naranco 156 KolumbienKolumbien Alberto Camargo
12 Oviedo Santander 193,3 BelgienBelgien Nico Emonds
13 Santander Nájera 207 DeutschlandDeutschland Bernd Gröne
14 Ezcaray Valdezcaray 24 (EZF) FrankreichFrankreich Jean-François Bernard
15 Logroño Pamplona 165 DeutschlandDeutschland Uwe Raab
16 Pamplona Jaca 151 SpanienSpanien Federico Echave
17 Jaca Cerler 178 KolumbienKolumbien Martín Farfán
18 Benasque Saragossa 223 SowjetunionSowjetunion Asiat Saitov
19 Saragossa Saragossa 39 (EZF) SpanienSpanien Pello Ruiz Cabestany
20 Collado Villalba Palazuelos de Eresma 188 FrankreichFrankreich Denis Roux
21 Palazuelos de Eresma Madrid 176 DeutschlandDeutschland Uwe Raab

Endstände[Bearbeiten]

Maillot amarillo Sieger ItalienItalien Marco Giovannetti 94:36:40 h
Zweiter SpanienSpanien Pedro Delgado + 1:28 min
Dritter SpanienSpanien Anselmo Fuerte + 1:48 min
Vierter SpanienSpanien Pello Ruiz Cabestany + 2:16 min
Fünfter KolumbienKolumbien Fabio Parra + 3:07 min
Sechster SpanienSpanien Federico Echave + 3:52 min
Siebter SpanienSpanien Miguel Indurain + 6:22 min
Achter SowjetunionSowjetunion Iwan Iwanow + 6:48 min
Neunter DeutschlandDeutschland Uwe Ampler + 7:15 min
Zehnter FrankreichFrankreich Denis Roux + 7:56 min
Maillot azul Punktewertung DeutschlandDeutschland Uwe Raab 173 P.
Zweiter FrankreichFrankreich Laurent Jalabert 96 P.
Dritter Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Malcolm Elliott 91 P.
Maillot verde Bergwertung KolumbienKolumbien Martín Farfán 123 P.
Zweiter KolumbienKolumbien Álvaro Mejía 85 P.
Dritter KolumbienKolumbien Pablo Wilches 63 P.
Rotes Trikot Meta Volantes-Wertung SpanienSpanien Miguel Ángel Iglesias 28 P.
Oranges Trikot Sprints Especiales-Wertung SowjetunionSowjetunion Asiat Saitov
Weißes Trikot Nachwuchswertung DeutschlandDeutschland Uwe Ampler 94:43:55
Kombinationswertung SpanienSpanien Federico Echave
Teamwertung SpanienSpanien ONCE 283:48:32 h