Vuelta a La Rioja

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Vuelta a la Rioja (La Rioja-Rundfahrt) ist ein spanisches Radrennen.

Das Etappenrennen in der Region La Rioja wurde 1957 zum ersten Mal ausgetragen und findet seitdem, mit wenigen Ausnahmen, jährlich statt. Ursprünglich war der Rennzeitpunkt im September, doch mittlerweile wurde die Rundfahrt auf Ende April verlegt. Seit 2005 zählt das Rennen zur UCI Europe Tour und ist in die Kategorie 2.1 eingestuft. Bisher konnten erst vier ausländische Fahrer gewinnen, darunter der Deutsche Reimund Dietzen. Rekordsieger ist der Spanier Jesus Manzanque. Seit 2009 wird das Rennen als Eintagesrennen ausgetragen und ist in die Kategorie 1.1 eingestuft.

Sieger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]