Vuelta a la Independencia Nacional

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Vuelta a la Independencia Nacional (auch: Vuelta de República Dominicana) ist ein Radrennen in der Dominikanischen Republik. Die kleine Rundfahrt führt in neun Etappen durch die Region um die Landeshauptstadt Santo Domingo. Erste Austragung war 1979. Das Rennen besitzt seit 2008 die Kategorie 2.2 und ist Teil der UCI America Tour. Nur 2013 wurde es als nationales Rennen ausgetragen.

Sieger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]