Vyšné Nemecké

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vyšné Nemecké
Wappen Karte
Wappen von Vyšné Nemecké
Vyšné Nemecké (Slowakei)
Vyšné Nemecké
Vyšné Nemecké
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Košický kraj
Okres: Sobrance
Region: Dolný Zemplín
Fläche: 4,632 km²
Einwohner: 235 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 50,73 Einwohner je km²
Höhe: 132 m n.m.
Postleitzahl: 072 51 (Postamt Krčava)
Telefonvorwahl: 0 56
Geographische Lage: 48° 40′ N, 22° 16′ O48.66111111111122.263611111111132Koordinaten: 48° 39′ 40″ N, 22° 15′ 49″ O
Kfz-Kennzeichen: SO
Kód obce: 523313
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung Gemeindegebiet: 2 Gemeindeteile
Verwaltung (Stand: November 2014)
Bürgermeister: Jozef Danko
Adresse: Obecný úrad Vyšné Nemecké
55
07251 Vyšné Nemecké
Statistikinformation auf statistics.sk

Vyšné Nemecké (ungarisch Felsőnémeti, ukrainisch Вишнє Німецьке) ist eine kleine Gemeinde im äußersten Osten der Slowakei.

Geographie[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt am Hang des Vihorlat im Ostslowakischen Tiefland, direkt an der Grenze zur Ukraine (Oblast Transkarpatien). Die ukrainische Stadt Uschhorod liegt 6 km nach Osten, die am nächsten gelegene slowakische Stadt ist Sobrance, 12 km nach Nordwesten.

Zur Gemeinde gehört neben dem Hauptort Vyšné Nemecké auch der Ortsteil Močidlá.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort wurde in 13. Jahrhundert gegründet und wurde zum ersten Mal im Jahr 1262 erwähnt. Bis 1918 gehörte der im Komitat Ung gelegene Ort zum Königreich Ungarn und kam danach zur neu entstandenen Tschechoslowakei, bestätigt durch den Vertrag von Trianon (1920). 1939–1945 war er als Folge des Slowakisch-Ungarischen Krieges noch einmal Teil Ungarns.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Im Ort gibt es eine griechisch-katholische Kirche des Hl. Michael aus dem Jahr 1810.

Verkehr[Bearbeiten]

Grenzübergang nach Uschhorod

Die Gemeinde ist bekannt für ihre Lage am größten Grenzübergang zwischen der Slowakei und der Ukraine Vyšné Nemecké–Uschgorod, wo sich die slowakische Staatsstraße 50 und die ukrainische M 08, die hinter Uschgorod wiederum in die M 06 (alle Teil der E 50/E 58) mündet, treffen. Nach der Schengenerweiterung Ende 2007 liegt dieser Grenzübergang an der EU-Außengrenze.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Vyšné Nemecké – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien