Vz.59

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vz.59
VZ 59 Machine gun.JPG
Allgemeine Information
Einsatzland: ČSSR, Tschechien, Slowakei
Entwickler/Hersteller: Zbrojovka Vsetín
Herstellerland: Tschechien
Produktionszeit: seit 1959
Waffenkategorie: Maschinengewehr
Ausstattung
Gesamtlänge: leichter Lauf: 1116 mm
schwerer Lauf: 1215 mm
Gewicht: (ungeladen) leichter Lauf: 8,6 kg
schwerer Lauf: 9,6 kg
Lauflänge: leichter Lauf: 593 mm
schwerer Lauf: 693 mm
Technische Daten
Kaliber: 7,62 × 54 mm R
7,62 × 51 mm NATO
Mögliche Magazinfüllungen: Gurtkasten zu 50 Patronen
Munitionszufuhr: Munitionsgurt
Kadenz: 700–800 Schuss/min
Anzahl Züge: 4
Drall: rechts
Verschluss: Blockverschluss
Ladeprinzip: Gasdrucklader
Listen zum Thema

Das Vz.59 (Univerzální Kulomet vzor 59, auf deutsch: Universal-Maschinengewehr Modell 59) ist das Standard-MG der tschechischen sowie der slowakischen Streitkräfte.

Technik[Bearbeiten]

Ziel der Entwicklung sollte eine möglichst vielseitig verwendbare Schnellfeuerwaffe sein. Für den Einsatz als entweder tragbares oder schweres MG stehen jeweils ein leichter oder ein schwerer Wechsellauf zur Verfügung. Dieser kann innerhalb von Sekunden ausgetauscht werden. Im Gegensatz zum Vorgängermodell Vz.52, auf dem es basiert, wurde auf die Munitionszufuhr durch Magazine ganz verzichtet. Die Waffe hat keinen gewöhnlichen Spanngriff; geladen wird vielmehr durch das Vor- und Zurückschieben des beweglich gelagerten Pistolengriffs. Der Tragegriff dient gleichzeitig als Regler für den Gasdruck.

Varianten[Bearbeiten]

  • Vz.59 L: leichtes MG, durch Laufwechsel konvertierbar in sMG
  • Vz.59 T: koaxiales Turm-MG an gepanzerten Fahrzeugen mit Kabelauslösung
  • Vz.59 N: Export-Version im 7,62-mm-NATO-Kaliber, auch als Vz.68 oder UK 68 geführt

Weblinks[Bearbeiten]

  • http://world.guns.ru/machine/mg28-e.htm world.guns.ru: ''UK 59 Rachot / model 59 machine gun (Czechoslovakia / Czech republic)'' (Achtung: Bitte diese Website nicht aufrufen, da sie gefährliche Software verbreitet!)