Würzsauce

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Würzsaucen

Würzsaucen (auch Würzsoße) sind Saucen, die beim Kochen oder individuell bei Tisch ähnlich wie Gewürze als würzende Zutaten Verwendung finden.[1]. Sie werden heute meist industriell hergestellt. Nach dem Deutschen Lebensmittelbuch sind sie „fließfähige oder pastenförmige Zubereitungen mit ausgeprägt würzendem Geschmack aus zerkleinerten und/oder flüssigen Zutaten.“ Auch Fischsaucen können dazu gerechnet werden.

Auswahl an Würzsaucen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Leitsätze des Deutschen Lebensmittelbuches für Gewürze und Gewürzprodukte