W. Bond (Mondkrater)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
W. Bond
W. Bond - LROC - WAC.JPG
W. Bond mit Nebenkratern (Norden oben; LROC-WAC)
W. Bond (Mond Nordpolregion)
W. Bond
Position 65,21° N, 3,89° OMoon65.213.89Koordinaten: 65° 12′ 36″ N, 3° 53′ 24″ O
Durchmesser 156 km
Tiefe 1890 m
Kartenblatt 3 (PDF)
Benannt nach William Cranch Bond (1789-1859)
Benannt seit 1935
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank

156.35

W. Bond ist ein Einschlagkrater auf dem Mond im Norden der Mondvorderseite. Er liegt zwischen Epigenes im Nordwesten und Timaeus am südwestlichen Rand. Der Rand der weiten Kraterebene ist stark eingeebnet und mehrfach durchbrochen.

Liste der Nebenkrater von W. Bond
Buchstabe Position Durchmesser Link
B 65° N, 7,48° OMoon657.48 15 km [1]
C 65,66° N, 8,24° OMoon65.668.24 7 km [2]
D 63,57° N, 3,2° OMoon63.573.2 7 km [3]
E 63,85° N, 9,09° OMoon63.859.09 25 km [4]
F 64,43° N, 9,45° OMoon64.439.45 9 km [5]
G 63,05° N, 6,83° OMoon63.056.83 4 km [6]

Der Krater wurde 1935 von der IAU nach dem US-amerikanischen Astronomen William Cranch Bond benannt.

Weblinks[Bearbeiten]

Lage von W. Bond