WASP-10

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stern
WASP-10
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Pegasus
Rektaszension 23h 15m 58,3s [1]
Deklination +31° 27′ 46,3″ [1]
Scheinbare Helligkeit (12,2 ± 0,4) mag [2]
Bekannte Exoplaneten 1
Typisierung
Spektralklasse K5
Astrometrie
Eigenbewegung [3]
Rek.-Anteil: (26 ± 4) mas/a
Dekl.-Anteil: (-16 ± 4) mas/a
Physikalische Eigenschaften
Masse 0,71 M
Oberflächentemperatur 4675 K
Metallizität [Fe/H] 0,03
Alter ca. 800 Mio. a
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Weitere Bezeichnungen 2MASS J23155829+3127462 • GSC 02752-00114
Aladin previewer

WASP-10 ist ein Stern der Spektralklasse K5 im Sternbild Pegasus. Er strahlt überwiegend im Infrarotbereich und wird von einem Exoplaneten umrundet. Für die Entfernung und die Leuchtkraftklasse gibt es bisher keine brauchbaren Messwerte.

Exoplanet[Bearbeiten]

WASP-10 b ist ein Exoplanet mit einer Masse von etwa 3 Jupitermassen sowie einem 8 % größeren Radius als Jupiter und umkreist den Zentralstern mit einer Periode von 3,09 Tagen. Die große Halbachse beträgt etwa 0,037 AE, die Exzentrizität ca. 0,06. WASP-10 b wurde im Rahmen des SuperWASP-Projektes mit Hilfe der Transit-Methode entdeckt. Seine Entdeckung wurde im Jahr 2008 veröffentlicht.

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. SIMBAD-Datenbank
  2. fotografische Magnitude aus "The HST Guide Star Catalog"
  3. "The USNO-B1.0 Catalog"