WCHL 1997/98

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
WCHL Logo.svg West Coast Hockey League
◄ vorherige Saison 1997/98 nächste ►
Meister: San Diego Gulls
NHL ↑↑  |  AHL ↑  |  IHL ↑  |  • ECHL  |  • WCHL  |  CHL •  |  WPHL •  |  UHL •  |  LHSPQ ↓

Die Saison 1997/98 war die dritte reguläre Saison der West Coast Hockey League. Während der regulären Saison bestritten die neun Teams jeweils 64 Spiele. In den Play-offs setzten sich die San Diego Gulls durch und gewannen den dritten Taylor Cup in ihrer Vereinsgeschichte.

Teamänderungen[Bearbeiten]

Folgende Änderungen wurden vor Beginn der Saison vorgenommen:

Reguläre Saison[Bearbeiten]

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlage nach Overtime, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

North Division GP W L OTL GF GA Pts
Tacoma Sabercats 64 42 19 3 300 214 87
Anchorage Aces 64 36 20 8 308 261 80
Idaho Steelheads 64 27 30 7 253 275 61
Reno Rage 64 23 39 2 219 297 48
South Division GP W L OTL GF GA Pts
San Diego Gulls 64 53 10 1 347 198 107
Phoenix Mustangs 64 36 25 3 267 235 75
Fresno Fighting Falcons 64 33 29 2 273 262 68
Bakersfield Fog 64 22 37 5 226 330 49
Tucson Gila Monsters 64 16 43 5 213 334 37

Taylor Cup-Playoffs[Bearbeiten]

  Taylor Cup-Viertelfinale Taylor Cup-Halbfinale Taylor Cup-Finale
                           
  S1 San Diego Gulls 3  
S4 Bakersfield Fog 1  
  S1 San Diego Gulls 4  
  S2 Phoenix Mustangs 0  
S2 Phoenix Mustangs 3
S3 Fresno Fighting Falcons 2  
  S1 San Diego Gulls 4
  N1 Tacoma Sabercats 1
N1 Tacoma Sabercats 3  
N4 Reno Rage 0  
N1 Tacoma Sabercats 4
  N2 Anchorage Aces 0  
N2 Anchorage Aces 3
  N3 Idaho Steelheads 1  

Weblinks[Bearbeiten]