WERGO

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Die Bezeichnung WERGO steht für ein 1962 von dem Kunsthistoriker Werner Goldschmidt und dem Musikwissenschaftler Helmut Kirchmeyer gegründetes, deutsches Schallplattenlabel, das sich auf Neue Musik spezialisiert. Kennzeichen der ersten Produktionen waren:

  • der gemeinsame Überbegriff studioreihe neue musik
  • die typographische Gestaltung der Cover (sachlich-spartanisch; rote und schwarze Schrift auf weißem Hintergrund)
  • in der Beilage umfangreiche Informationen und Werkkommentare

1970 wurde WERGO von dem Musikverlag Schott übernommen. Seitdem wurden über 500 Produktionen veröffentlicht. Außerhalb des normalen Programms erscheinen etliche Reihen:

Weblinks[Bearbeiten]