WE WISH

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
WE WISH
Typ: Amateurfunksatellit
Land: JapanJapan Japan
COSPAR-Bezeichnung: 1998-067CS
Missionsdaten
Start: 21. Juli 2012[Anmerkung 1]
Startplatz: Tanegashima Space Center
Trägerrakete: H-2B
Status: verglüht
Bahndaten
Umlaufzeit: 92,8 min
Bahnneigung: 51,6 °
Apogäum: 425 km
Perigäum: 399 km
Exzentrizität: 0,00187

WE WISH (World Environmental Watching & Investigation from Space Height) war ein Erdbeobachtungs- und Amateurfunksatellit, der von Mitarbeitern der Meisei Denki K.K. (明星電気株式会社, engl. Meisei Electric Co., Ltd.) gebaut wurde.

Mission und Nutzlast[Bearbeiten]

Astronaut Akihiko Hoshide an der Schleuse vor der Freisetzung der CubeSats

WE WISH wurde am 21. Juli 2012 im HTV-3 vom Tanegashima Space Center gestartet und zur Internationalen Weltraumstation ISS gebracht. Von dort aus wurde er am 4. Oktober 2012, zusammen mit den vier anderen CubeSats RAIKO, TechEdSat, FITSAT-1 und F-1, ins Weltall freigesetzt.

Hauptmission war eine Infrarotkamera, deren Bilder als SSTV-Signal zur Erde gesendet wurden. Zusätzlich sendete der Satellit in Morsetelegrafie, AX.25 und im 70-cm-Band. Das Rufzeichen war JQ1ZJ.

Der Wiedereintritt erfolgte am 11. März 2013.

Weblinks[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Die Freisetzung in den Orbit fand am 4. Oktober 2012 statt